Winter und Nordlichter am Inari-See

p.P. ab 545,- €

Halten Sie am legendären Inari-See Ausschau nach Nordlichtern - Hotelurlaub mit Übernachtung in Nordlichthütte - 5-8 Tage

Reisecode: WFI 115

Winterurlaub am Inari-See

Besuchen Sie den sagenumwobenen Inarisee im Norden Lapplands. Für viele ist dieser See wie ein Sinnbild für Wildnis und Abgeschiedenheit – war er doch für viele Generationen weit von der Zivilisation entfernt – im Land der samischen Urbevölkerung gelegen und Ziel von Abenteurern und Goldsuchern. Erleben auch Sie hier Ihr persönliches Winterabenteuer und sammeln Sie goldene Erinnerungen aus dem winterlichen Norden.

Bei dieser Reise besuchen Sie zwei historische und lapplandtypische Siedlungen: Zum einen Ivalo, der Ort der an den weiten Flussschleifen des Ivalojoki liegt. An diesem Fluss gab es den ersten Goldrausch Lapplands. Als größter Ort der Region findet man in Ivalo viele Geschäfte und Angebote. Außerdem besuchen Sie das Lappland-Dorf Inari, das etwas weiter nördlich direkt am See liegt, sowie an den Stromschnellen des Juutanjoki. Flussaufwärts befindet sich mit dem Lemmenjoki-Nationalpark eine der abgelegendsten Wildnisregionen des Landes. In Inari ist das äußerst sehenswert Siida-Museum zu finden, außerdem das Sajos Kulturzentrum in einem spektakulären Gebäude.

Beide Orte bieten ein umfassendes und spannendes Angebot an Wintererlebnissen: Unternehmen Sie eine Motorschlittensafari oder eine Huskytour, Besuchen Sie eine Rentierfarm oder ein saamisches Kota-Zelt, unternehmen Sie Ski- oder Schneeschuhtouren durch die winterliche Landschaft oder nehmen Sie an abendlichen Safaris zur Nordlichtbeobachtung teil. Mit all diesen lokalen Angeboten können Sie sich Ihren Lappland-Winterurlaub ganz nach Wunsch gestalten.

In beiden Orten verbringen Sie je drei Nächte in einem der lokalen Hotels. Als besonderen Höhepunkt Ihrer Reise sind Sie außerdem für eine Nacht in einer außergewöhnlichen Nordlicht-Cabin untergebracht. Diese hat die Form eine Tipis, ein Teil der nach Norden ausgerichteten Dachschrägen ist verglast und gewährt dadurch vom Bett aus einen freien Blick auf den Nachthimmel. Zwei Sessel und eine Miniküche mit Wasserkocher und Kaffeemaschinen, außerdem Bad mit Du/WC ergänzen diese besondere Unterkunft unter dem Sternen- und Nordlichthimmel Lapplands. Im stilvollen runden Restaurantgebäude genießen Sie vor der Übernachtung ein ausgezeichnetes Lappland-Menü mit lokalen Spezialitäten. Und anschließend vielleicht noch ein gutes Glas Wein am offenen Feuer, welches mitten im großen Raum des kegelförmigen Gebäude brennt. Zweifelsohne ein besonderes Erlebnis! Und zur Ausstattung gehören Schneeschuhe, Sie können als Nachmittags oder Abends noch eine Tour in die Winterwildnis machen.

Reiseverlauf 8 Tage/7 Nächte:

1. Tag: Anreise.

Ankunft am Flughafen Ivalo. Mit dem Transferbus geht es in einer knappen Stunde nach Inari. Die Strecke folgt zum Teil dem Ufer des Inarisees und gilt als eine der schönsten Panoramastrecken Lapplands. Ankunft am Hotel in Inari, das in einem kleinen Waldgelände direkt an den Stromschnellen liegt, nur ein paar Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. 3x Übernachtung.

2. + 3. Tag: Zwei Tage in Inari

Zwei komplette Tag ein Inari. Erkunden Sie den Ort mit dem Siida-Museum und dem Sajos-Kulturzentrum und nutzen Sie die verschiedenen Angebote der lokalen Anbieter für spannende Wintererlebnisse. Oder genießen Sie einfach die Winternatur rund um das Hotel. Für ein kleines Entgelt können Sie die hölzerne Hotelsauna am Flussufer exklusiv mieten und eine typisch finnisches Saunaerlebnis genießen. Das Hotel bietet ein gutes Restaurant mit Panoramablick auf den Fluss, außerdem ein gemütlicher Aufenthaltsbereich mit Hotelbar sowie eine Nordlichtlounge, in der man sich auch spätabends aufwärmen kann, wenn man auf Nordlichter wartet – eine Webcam auf dem Dach sorgt dafür, dass man nichts verpasst. Oder nehmen Sie an einem abendlichen Nordlichtausflug teil, z.B. mit Motorschlitten hinaus in die Natur zu völlig einsamen und dunklen Beobachtungsstellen.

4. Tag: Inari-Ivalo.

Nach dem Frühstück geht es mit dem Transferbus nach Ivalo – wieder auf der schönen Straßenetappe entlang dem Inari-See. Genießen Sie die außergewöhnlich Landschaft bei dieser Fahrt. Nach der Ankunft in Ivalo haben Sie dort Zeit, diesen wichtigen Handelsort zu erkunden, der an den weiten Flussschleifen des Goldflusses Ivalojoki liegt. 3x Hotelübernachtung im Hotel am Fluss. Das Hotel bietet außerdem ein großes Restaurant sowie Saunen, Schwimmbad und Hottub-Badezuber mit Blick auf den Fluss.

5.+ 6. Tag: Zwei Tage in Ivalo

Direkt im Hotel gibt es ein Büro für spannende Winteraktivitäten, außerdem einen Ausrüstungsverleih. Sie können somit auch hier viele Unternehmungen ins Auge fassen. Mit dem Linienbus können Sie auch bequem in den Wintersportort Saariselkä fahren. Dort sind Touren direkt in den Nationalpark möglich, außerdem gibt es dort ein Skigebiet.

7. Tag: Ivalo. Übernachtung in einer Nordlichthütte.

Ein kurzer Transfer bringt Sie heute am frühen Nachmittag zum Nordlciht-Cabin Village am Ortsrand von Ivalo. Sie erwartet eine besondere Übernachtung in einer Nordlichthütte mit Glasdach – hier können Sie den ganzen Abend und über die Nacht von innen aus Ausschau halten nach Nordlichtern. Zur Ausstattung der Hütte gehören auch Schneeschuhe - sie können damit nachmittags noch eine Tour unternehmen, z.B. zu einem nahen Aussichtspunkt am Flussufer, oder entlang dem Rentiergehege bei der Anlage. Abends gibt es im schönen Restaurant, das in der Form eines Lappland-Zeltes gebaut ist, ein schmackhaftes Abendessen mit Lappland-Spezialitäten. Und auch hier in der Anlage kann man die Winternatur Lapplands genießen – es gibt z.B. Winterspazierwege entlang dem Fluss.

8. Tag: Abreise.

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Rückflug.

  

Variante zum Reiseverlauf: Die Reise kann auch als Kurzreise nur mit Ziel Ivalo gebucht werden. Dauer dann 5 Tage/4 Nächte

Leistungen:

  • 6x Ü/F im Hotel, Zimmer mit Du/WC (je 3x Inari und Ivalo)
  • Busfahrten mit Flughafentransferbus Ivalo-Inari-Ivalo
  • 1x Übernachtung in Nordlicht-Cabin mit Glaskuppel, mit Du/WC, inkl. Frühstück, inkl. Transfers ab/bis Hotel in Ivalo
  • Leih-Schneeschuhe am Nordlicht-Cabin-Village
  • Abendessen im lappischen Kota-Restaurant im Nordlicht-Cabin-Village, 3gängig 

  

Reisetermine 2017-18 / Beste Reisezeit:

täglich im Zeitraum 01.10.-30.04., Hauptsaison 22.11.-31.03.

Termine bis Mitte November haben je nach Termin unter Umständen keinen oder nur einen eingeschränkten Wintercharakter. Sie eignen sich gut zur Nordlicht-Beobachtung, weniger jedoch als Winterreisen - zumindest nicht, wenn Winteraktivitäten geplant sind. 

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle An- und Rückreise nach/von Ivalo. Die Anreise nach Ivalo ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen. 

Reisepreis 2017-18 pro Person in EUR:

ab/bis Ivalo    
8-Tage-Reise 5-Tage-Reise
pro Person im DZ, Nebensaison 715,- 475,-
pro Person im DZ, Hauptsaison 795,- 545,-
EZ-Zuschlag (7x Einzelzimmer) 400,- 300,-
3. Person (Erw.) im Zustellbett   
585,- 415,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, andere Mietwagenkategorien

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
HP-Zuschlag (6x Abendessen im Hotel)   
180,-
#Inarisee #Inari #Nordlichter #Winter