Vorsaison in Dänemark und Südschweden

p.P. ab 825,- €

Leuchtende Rapsfelder und saftiges Frühlingsgrün - Dänemark und Südschweden in der nordischen Vorsaison - 9 Tage

Reisecode: FSK 001

Dänemark und Südschweden in der Vorsaison

Individuelle Selbstfahrerreise mit eigenem PKW ab/bis Deutschland

Vor allem die vom milden Ostseeklima geprägte dänische Inselregion und die südlichen Küstengebiete Schwedens bieten sich für eine Reise in der Vorsaison an. Löwenzahn und Rapsfelder sorgen gemeinsam mit dem frischen saftigen Frühlingsgrün für ein intensives Farbenerlebnis, später kommt auch der rote Klatschmohn hinzu. Gleichzeitig kündigt sich der hellen nordische Sommer mit langen Tagen und nicht enden wollendem Dämmerlicht am Abend an. Eine schöne Reisezeit, vor allem, wenn man den Trubel des Hochsommers umgehen und die frühlingsfrische Natur und liebliche Landschaft genießen möchte.

In der sogenannten dänischen Südsee warten gemütliche Dörfer und beschauliche Kleinstädte auf Besucher. Immer hat man das Meer in der Nähe, mit den Sandstränden oder Steilküsten. Die kurzen Entfernungen lassen viel Raum für Genuss und spontane Erkundungen entlang der Route. Sie besuchen die dänischen Inseln Fünen, Seeland und Møn, bevor es in die offene Landschaft Schonens in Südschweden geht. Dazwischen liegt der faszinierende und geschichtsträchtige Øresund mit den Großstädten Malmö und Kopenhagen, aber auch der Schlösserregion Nordseeland und kleinen Perlen wie die Insel Hven, Helsingör und Landskrona.

Reiseverlauf - 9 Tage / 8 Nächte:

1. Tag: Anreise nach Südjütland

Über Flensburg gelangen Sie zum ersten Übernachtungsort Ihrer Reise. Bei Sønderborg liegt das komfortable Landhotel mit Blick auf den Flensburg-Fjord. Vielleicht ist noch Zeit für einen entspannten Bummel im nahen Städtchen Sønderborg mit seiner hübschen Altstadt und Hafenpromenade. 1x Hotelübernachtung.

2. Tag: Christiansfeld und Odense

Über Kolding und Middelfart erreichen Sie die Insel Fünen. Anstelle die Autobahn zu nutzen, können Sie auch auf den kleinen Landstraßen der Küste folgen. In Christiansfeld ist die außergewöhnlich gut erhaltene Siedlung der Herrnhuter Brüdergemeinde seit 2015 UNESCO-Weltkulturerbe. Ebenfalls UNSECO-gelistet ist der Runenstein von Jelling nordwestlich von Vejle. Auf Fünen können Sie den verbleibenden Tag in Odense verbringen. Einige Sehenswürdigkeiten sind mit dem dänischen Märchendichter Hans Christian Andersen verbunden, die Innenstadt ist von hübschen Straßenzügen, Kirchen und dänischen Häusern geprägt. 2x Hotelübernachtung etwas außerhalb von Odense in einem ländlichen Kro oder einen Traditionshotel in einem kleinen Städtchen.

3. Tag: Insel Fünen

Wie wäre es mit einer Inselrundfahrt um die Insel Fünen? Besuchen Sie die Städtchen Fåborg und Svendborg im Süden oder Kerteminde und die Landzunge Fyns Hoved im Norden. Egeskov Slott und Valdemars Slott sind ebenfalls sehenswert. Vielleicht möchten Sie auch einfach gemächlich die Insel erkunden. Lohnend ist auch ein Ausflug mit der Fähre auf die Insel Ærø mit den idyllischen Städtchen Marstall und Ærøskøbing.

4. Tag: Insel Seeland und Insel Møn

Über die Storebeltbrücke (Maut vor Ort zu bezahlen, ca. EUR 35,-) erreichen Sie die Insel Seeland. Korsør und Skælskør sind zwei hübsche Städtchen am Storebelt. Danach lohnt es sich, der landschaftlich abwechlsungsreichen Südküste zu folgen um über Næstved und Vordingborg auf die Insel Møn zu gelangen. Sehenswert sind die mächtigen Kreidefelsen auf der Ostseite der Insel und das hübsche Inselstädtchen Stege. 1x Hotelübernachtung in Stege.

5. Tag: Kopenhagen

Über die Autobahn ist Kopenhagen am frühen Vormittag erreicht. Erkunden Sie heute die dänische Hauptstadt mit ihren weltberühmten Sehenswürdigkeiten. Vor allem in der Innenstadt und entlang der Hafenfront finden sich prächtige Schlösser, Kirchen und Kanäle. Besuchen Sie Schloss Amalienborg, den Nyhavn-Kanal und Schloss Christiansborg. 1x Hotelübernachtung im kleinen Hafenstädtchen Dragør südlich von Kopenhagen. Ab Dragør kann man auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt von Kopenhagen fahren.

6. Tag: Nordseeland

Auf der Insel Nordseeland warten majestätische Schlösser und eine schöne Küstenregion. Schloss Frederiksborg in Hillerød, Schloss Fredensborg in Fredensborg und Schloss Kronborg in Helsingør. Lohnend auch ein Abstecher zur Küste Nordseelands mit den Badeorten Tisvildeleje oder Gilleleje. Wir wäre es mit einem ausgedehnten Strandspaziergang? Von Helsingör geht es mit der Fähre über den Sund - bei der kurzen Überfahrt sollte man das schöne Küstenpanorama mit den Schwesterstädten Helsingör und Helsingborg genießen. 1x Hotelübernachtung in einem Gutshofhotel bei Helsingborg.

7. Tag: Skåne und Öresund

Erkunden Sie die südschwedischen Region Schonen mit ihrer weiten offenen Landschaft. Vielleicht möchten Sie auch in der Nähe des Øresundes bleiben und gemütlich Lund, Malmö und Landskrona erkunden. Ein besonderes Erlebnis von Landskrona aus ist ein Besuch auf der Insel Hven. Nutzen Sie die regelmäßig verkehrenden Fähren und mieten Sie sich nach Ankunft auf der Insel ein Fahrrad - damit kann man die Insel schön erkunden: Auf Uferwegen direkt am Wasser oder oben an der Hochküste und quer über die Insel. Besuchen Sie das Kirchlein von St.Ibbs und die Ruinen des Observatoriums von Tycho Brahe, oder auch die lokale Whiskey-Brennerei im Dörfchen Sankt Ibb. 1x Hotelübernachtung in einem Hofhotel südllich von Malmö.

8. Tag: Ostseeküsten.

Ein letzter Tag in Südschweden. Besonders lohnend ist die Küste von Österlen mit dem Städtchem Simrishamn. Auch Ystad ist lohnend, ganz in der Nähe sind die Hügel von Käseberga mit der prähistorischen Steinsetzung Ales Stenar und die weiten Dünen von Sandhammaren. Am späten Nachmittag Fahrt nach Trelleborg und Einschiffung auf das Fährschiff nach Travemünde oder Rostock. Nachtfahrt mit Übernachtung an Bord in Innenkabine.

9. Tag: Ankunft in Travemünde (alternativ Rostock)

Individuelle Rückreise

Leistungen:

  • 7x ÜN/Frühstück in dänischen Kro-Gasthofhotels bzw. schwedischen Gutshofhotels, Zimmer mit Du/WC
  • 2x Fährüberfahrten mit Forsea und TT-Line für Standard-PKW und Personen: Helsingör-Helsingborg (Tagesfahrt) und Trelleborg-Travemünde bzw. Trelleborg-Rostock (Nachtfahrt)
  • 1x ÜN an Bord in Innenkabine mit Du/WC
  • Straßenkarte und Reiseverlauf/Hotelliste, Marco-Polo-Reiseführer Dänemark oder Schweden, Sicherungsschein

Reisetermine 2020 / Beste Reisezeit:

täglich im Zeitraum 15.04.-15.06. möglich. Die Reise kann auch als Sommer- oder Herbstreise geplant werden

Anreise / Rückreise:

Anreise individuell über Flensburg nach Süd-Jütland und zurück ab Travemünde bzw. Rostock.

  

Reisepreis 2020 pro Person in EUR:

ab/bis Deutschland, 15.04.-15.06.
9-Tage-Reise
pro Person im DZ 825.-
EZ-Zuschlag (7x Einzelzimmer + 1x Einzelkabine) 525,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Zuschlag Fähre für Alleinreisende (PKW mit nur 1 Person)
130,-

Hotels:

  • Die für diese Rundreise vorgesehenen Hotels sind in Schweden bzw. Dänemark als 3* oder 4* Hotels gelistet (landestypisch). Die Zimmer verfügen über Bad mit Du/WC, Frühstücksbuffet ist immer inklusive, außerdem WLAN. Zimmer mit Möglichkeit für Zustellbetten stehen nur begrenzt zur Verfügung. Parkmöglichkeiten sind beim Hotel oder in Nähe vorhanden (in Städten gegen Gebühr).
  • Die Hotels bieten Restaurants, nachdem es teilweise Stadthotels sind, gibt es auch in der Nähe Gastronomie. Halbpension kann auf Anfrage teilweise zugebucht werden.
  • Sollte es erforderlich sein, Alternativhotels aufgrund ausgebuchter Häuser z.B. aufgrund von Messen, Veranstaltung etc. zu buchen, kann sich der Reiseverlauf geringfügig verändern. Sie erhalten dann für Ihren Reisetermin ein individuelles Preisangebot. Sollten Sie besondere Wünsche hinsichtlich der Hotels haben, versuchen wir gerne, diese zu berücksichtigen

Reisen mit eigenem PKW oder Mietwagen:

  • Die Kilometerangaben dienen nur der Orientierung. Sie beziehen sich in etwa auf die beschriebene Hauptroute bzw. direkte Strecke, ohne Umwege und Abstecher zu berücksichtigen, die Sie unterwegs zusätzlich fahren. Anhand der Angaben können Sie Ihre Tagesetappen planen und abschätzen, wie viel Raum für individuelle Varianten und Ergänzungen der Route, für Stopps unterwegs, Pausen etc. bleiben. Fahren Sie umsichtig und entspannt um sicher unterwegs zu sein und auch kleine Besonderheiten am Wegesrand nicht zu versäumen.
  • Bei Ihrer Reise fallen Brückenmautkosten für die Storebeltbrücke an (ca. EUR 35,-/Fahrzeug). Außerdem ggfs. Parkgebühren.

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

  • Sie möchten länger unterwegs sein? Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Entweder bleiben Sie an einem Ort länger oder schieben noch weitere Ziele mit ein. Wie wäre es z.B. mit ein paar zusätzlichen Tagen in Kopenhagen?
  • Die Reise kann auch als An- und Abreisepaket für einen Ferienhausurlaub in Dänemark oder Schweden genutzt werden. Sie können dazu die Reise splitten und den ersten Teil als Anreise, den zweiten Teil als Rückreise für Ihren Ferienhausurlaub nutzen. Gerne buchen wir auch Ihr Ferienhaus
  • Kombinieren Sie diese Reise mit einer unserer PKW-Rundreisen in Schweden. Gerne beraten wir Sie! 

  

Bildnachweise: 

#Südschweden #Dänemark #Frühling #Vorsaison