Vilnius, Riga und Tallinn mit dem Linienbus

p.P. ab 575,- €

Besuchen Sie die drei spannenden Hauptstädte des Baltikums - und dazwischen geht es per Linienbus quer durchs Land - 8 Tage

Reisecode: SBA 310

Vilnius, Riga und Tallinn - die drei Hauptstädte des Baltikums 

Eine Individualreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Kombinieren Sie die drei baltischen Hauptstädte in einer Reise - dazwischen fahren Sie mit dem modernen Linienbus über Land und sammeln unterwegs noch viele Eindrücke der ländlichen Regionen aller drei Länder. Die Städte Vilnius, Riga und Tallinn haben viele Gemeinsamkeiten und doch jeweils eigenen Charakter. Faszinierend ist außerdem, diese aufstrebenden Städte vor dem Hintergrund der nicht einmal 30jährigen Unabhängigkeit zu erleben. Die Fahrten von Vilnius nach Riga führen durch weite baltische Landschaften mit Dörfern, Wäldern und Kleinstädten. Ab Riga erlebt man bis zum estnischen Seebad Pärnu die Küste der Rigaer Bucht. Danach geht es nochmal über Land nach Tallinn.

Vilnius ist stark von slawischen und orthodoxen Einflüssen geprägt. Mit katholischen, orthodoxen Kirchen und Synagogen war die einst sehr mächtige Stadt auch ein kultureller Schmelztiegel zwischen Ost und West - und bietet damit eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Eindrücken. Aufgrund der vielfältigen religiösen Spuren wird die Stadt auch als das Jerusalem des Nordens umschrieben. Riga zeigt als Hafenstadt an der Ostsee eine eher westliche Prägung. Die großartige mittelalterliche Innenstadt, die umfangreichen Straßenzüge mit Jugendstilarchitektur und das schöne Seebad Jurmala an der Rigaer Bucht sind die Höhepunkte der lettischen Hauptstadt. Tallinn schließlich ist mit seiner von der Hanse geprägten idyllischen mittelalterlichen Innenstadt eine wahre Perle. Fast schon märchenhaft wirken die lauschigen Plätze und Pflastersteingassen, die Stadtmauertürme und Kirchen. Außerhalb der Stadtmauer zeigt sich eine sehr moderne Stadt.

Reiseverlauf - 8 Tage / 7 Nächte:

1. Tag: Anreise nach Vilnius

Individuelle Ankunft in Vilnius, der alten und auch sehr modernen Hauptstadt Litauens. Nutzen Sie den verbleibenden Tag um erste Eindrücke zu sammeln - z.B. bei einem abendlichen Bummel über den großen Platz vor der St.Stanislaus-Kathedrale und durch die schönen Gassen der Innenstadt. 2x Hotelübernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius

Direkt in der Innenstadt bietet der Burgberg mit dem alten Gedimas-Turm einen großartigen Blick über die Stadt. Mit einer Standseilbahn ist der Berg bequem zu erreichen. Weiterhin sind in der von Barockarchitektur geprägten Altstadt viele orthodoxe und katholische Kirchen, Paläste, die Choral-Synagoge, das rekonstruierte Großfürstliche Schloss und die bekannte Kapelle im Stadttor "Tor der Morgenröte" zu finden, eines der wichtigsten Kultur- und Architekturdenkmäler der Stadt. Vor den Toren der Stadt lohnt ein Besuch an der bekannten Wasserburg von Trakai, Touren können vor Ort gebucht werden. Oder genießen Sie einfach das bunte Leben im südlichsten baltischen Land.

3. Tag: Vilnius. Busfahrt nach Riga.

Vormittags ist nochmals Zeit für weitere Erkundungen in Vilnius. Vom Busbahnhof startet dann Ihr moderner Linienbus nach Riga - die etwas mehr als 4stündige Fahrt führt Sie durch ursprüngliche baltische Landschaften. Viele Wälder und ländliche Siedlungen säumen den Weg. Am späten Nachmittag Ankunft in Riga, der Hauptstadt Lettlands am breiten Fluss Düna. Die mittelalterliche gemütliche Altstadt ist auch hier das belebte Zentrum mit Geschäften, Restaurants, Kneipen und Sehenswürdigkeiten. 2x Hotelübernachtung in Riga.

4. Tag: Riga

Erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt mit Livu-Platz, Petrikirche, Dom, Schloss und dem markanten Schwarzhäupterhaus. Deutlich sind die Einflüsse der deutschen Hanse zu erkennen. Außerdem ist Riga bekannt für seine großartige Jugendstilarchitektur, die in der Neustadt ganze Straßenzüge prägt. Ein Erlebnis ist weiterhin ein Besuch in den Markthallen beim Bahnhof oder bei moderneren Sehenswürdigkeiten wie dem Freiheitsdenkmal, dem Fernsehturm oder im lettischen Okkupationsmuseum, das an die wechselvolle Sowjetzeit erinnert. Wer gerne einen Ausflug plant, kann an einem schönen Tag den geschichtsträchtige mondänen Badeort Jurmala besuchen - mit schönen Jugendstilvillen aus Holz und einem langen Sandstrand. Busse und Bahn fahren vom Zentralbahnhof in Riga ab.

5. Tag: Busfahrt nach Tallinn

Weiter geht es heute in die vermutlich schönste Stadt des Baltikums, nach Tallinn. Wieder reisen Sie mit dem modernen Linienbus. Viereinhalb Stunden dauert die Fahrt und ein großer Teil der Strecke führt an der großen Meeresbucht von Riga entlang bis zum estnischen Seebad Pärnu. Nach Ankunft in Tallinn wartet die malerische mittelalterliche Innenstadt. Eine noch nahezu komplett erhaltene Stadtmauer und die Oberstadt, von der aus man einen tollen Blick hat, sorgen für einen besonders romantischen Charakter. 3x Hotelübernachtung in Tallinn.

6. + 7. Tag: Tallinn

Erkunden Sie 2 Tage lang in aller Ruhe die idyllische Innenstadt: Kopfsteinpflastergassen, lauschige Plätze mit Restaurants und Cafés, Geschäfte und Bernsteinschmuckstände, Kirchen und Paläste und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen. Besuchen Sie die orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale auf dem Domberg, oder den Verteidigungsturm Kiek in de Kök und flanieren Sie über den Rathausplatz. Vor den Stadtmauern mit mächtigen Stadtoren liegt das moderne Rotermanni-Viertel, das neue Lennusadam Seefahrtsmuseum mit den alten Wasserflugzeug-Hangars und das Kadriorg Kunstmuseum. Beim Bahnhof, nur wenige Schritte außerhalb der Stadtmauer entstand in den alten Rangierbahnhof- und Industriegebäuden ein hippes Stadtviertel mit Gastronomie, Kultur, Shopping und Unterhaltung. Wer einen Tag für einen Ausflug nutzen möchte, dem sei ein Tagesbesuch auf die Insel Saaremaa empfohlen.

8. Tag: Abreise ab Tallinn

Je nach Ihrer Reiseplanung haben Sie eventuell noch Zeit in Tallinn. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

  

Hinweis zum Reiseverlauf: Die Reise kann durch Zusatznächte in allen drei Städten erweitert werden. Die Reise kann auch umgekehrt geplant werden, mit Reisebeginn in Tallinn und Ende in Vilnius. Von Vilnius ist außerdem eine Fortsetzung der Reise mit dem Bus nach Warschau möglich.

Leistungen:

  • 7x ÜN/Frühstück in zentralen gehobenen Mittelklassehotels (je 2x in Vilnius und Riga, 3x in Tallinn), Zimmer mit Du/WC
  • Linienbusfahrten Vilnius-Riga und Riga-Tallinn in modernen Reisebussen, inkl. Reservierung
  • Reiseunterlagen und Routenbeschreibung, Prospektmaterial/Marco-Polo-Reiseführer, Sicherungsschein

  

Reisetermine 2019 / Beste Reisezeit:

Die Reise ist täglich ganzjährig möglich. Rund um Feiertage in der Nebensaison sind fahrplanbedingte Einschränkungen möglich. Die beste Reisezeit als Sommerreise sind die Monate Mai-September.

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle Anreise nach Vilnius und Rückreise ab Tallinn. Die An- und Rückreise ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen. 

  

Reisepreis 2019 pro Person in EUR:

01.05.-30.09.  
ab Vilnius / bis Tallinn 
pro Person im DZ 575,-
EZ-Zuschlag (7x Einzelzimmer) 180,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ, Halbpension

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €


Hotels: Sie übernachten in guten bis gehobenen Mittelklassehotels. Die Hotels sind von uns vor allem in Hinblick auf eine praktische und zentrale Lage gewählt. So können vor Ort Taxi- oder Transferkosten vermieden werden. Sollten Sie besondere Wünsche in Bezug auf die Hotels haben, erstellen wir gerne ein angepasstes individuelles Angebot.

  

Hinweise:

  • Bei dieser Reise sind Sie individuell unterwegs - ohne Reiseleitung. Sie sind selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig für die nächste Reiseetappe am jeweiligen Abfahrtspunkt der Linienbusse zu sein. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie einen Reiseablauf mit Ihren Abfahrtszeiten.
  • Zwischen den Busbahnhöfen und Stadtzentren verkehren Transferbusse, sofern es sich nicht um kurze Gehabstände handelt. Außerdem kann für kleine Beträge öffentlicher Nahverkehr oder ein Taxi genutzt werden.
  • In den Hotels oder in der nahen Umgebung sind Restaurants zu finden. Viele Stadthotels bieten keine Halbpension an. Bei Interesse an vorgebuchter Halbpension können wir jedoch eine entsprechende Hotelauswahl vornehmen.  
  • Bitte beachten Sie, dass unsere Vertragsraten zu Kongress- oder Festivalterminen möglicherweise nicht buchbar sind. Außerdem können außerhalb der Sommersaison vor allem unter der Woche Saisonzuschläge zum Tragen kommen. Sollte Ihr Reisetermin davon betroffen sein, erhalten Sie ein individuelles Preisangebot.  

  

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Der Reisebeginn in Vilnius und das Reiseende in Tallinn ermöglichen zudem viele interessante Reisekombinationen. Erkunden Sie z.B. mit einem Mietwagen ab Vilnius die kurische Nehrung oder ab Tallinn die Insel Saaremaa.

  

Bildnachweise: 

#Vilnius #Riga #Tallinn #Hauptstäde des Baltikums