Rund um die Ostsee: Baltikum und Schweden

p.P. ab 1.235,- €

Umrunden Sie bei dieser PKW-Rundreise die Ostsee - durch das Baltikum in den Norden und über Schweden zurück - 14 Tage

Reisecode: SSK 221

Rund um die Ostsee

Individuelle Selbstfahrerreise mit eigenem PKW ab/bis Deutschland

Erleben Sie die Hauptstädte des Baltikums - Vilnius, Riga und Tallinn - und natürlich Stockholm, die wohl bedeutendste Stadt des Ostseeraumes. Außerdem besuchen Sie die kurische Nehrung, die Insel Saaremaa sowie die schwedische Ostseeinsel Öland. Damit haben Sie eine ganz Reihe wichtiger Städte und einzigartiger Ziele des Ostseeraums in eine Reise gepackt. Ins Baltikum gelangen Sie mit dem Fährschiff von Kiel nach Klaipeda. Nachdem Sie alle drei baltischen Staaten besucht haben, geht es wieder mit dem Fährschiff nach Westen - von Tallinn nach Stockholm. Sie haben einen vollen Tag in dieser großartigen Hauptstadt. Entlang der schwedischen Ostseeküste führt Ihre Route anschließend wieder nach Süden - entlang großartiger Küstenabschnitte. Dabei steht noch ein ganzer Tag zur Verfügung für die faszinierende Ostseeinsel Öland. Durch Blekinge und Skåne erreichen Sie schließlich Malmö und gelangen - ein letztes Mal mit dem Fährschiff - zurück nach Deutschland. Eine Reise rund um die Ostsee mit vielen spannenden Höhepunkten entlang der Route.

Reiseverlauf 14 Tage / 13 Nächte:  

1. Tag: Fähre ab Kiel nach Klaipeda.

Individuelle Anreise nach Kiel. Einschiffung nachmittags oder abends auf das kombinierte Fracht- und Fährschiff. Überfahrt nach Klaipeda  1x Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See. Ankunft Klaipeda.

Genießen Sie einen Seetag auf der Ostsee. Je nach Abfahrtszeit am Vortag in Deutschland ist die Ankunft in Kleipeda am frühen/späten Nachmittag oder am Abend. Nutzen Sie den verbleibenden Abend um Klaipeda mit seiner historischen Altstadt mit Fachwerkhäusern und dem Brunnen mit Statue vom "Ännchen von Tharau" zu erkunden. 2x Hotelübernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Kurische Nehrung - 125 km

Ausflug zur kurischen Nehrung. Eine kleine Fähre bringt Sie auf die berühmte Landzunge, welche das kurische Haff von der offenen Ostsee trennt. Besuchen Sie die Wanderdünen, das Thomas-Mann-Haus in Nida und bewundern Sie die romantischen Fischerhäuser in den verschiedenen Orten auf der Nehrung. Die schmale Landzunge ist geprägt von einer einmaligen Naturlandschaft sowie großartigen Ostseestränden.

4. Tag: Klaipeda-Vilnius - 325 km

Fahrt über Kaunas in die litauische Hauptstadt Vilnius. Erkunden Sie die verwinkelte Altstadt und die zahlreichen Kirchen und Sehenswürdigkeiten. Vom Burgberg hat man einen guten Blick über die UNESCO-gelistete Altstadt. Vielleicht möchten Sie auch noch einen Ausflug nach Trakai machen, der berühmten roten Wasserburg etwas außerhalb der Hauptstadt. Trakai war die ehemalige Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. 1x Hotelübernachtung in Vilnius.

5. Tag: Vilnius-Riga - 325 km

Weiterreise nach Riga. Vielleicht möchten Sie unterwegs einen Besuch des Schlosses von Rundale mit dem prächtigen Park im französischem Stil machen. Oder einen Umweg über Daugavpils um anschließend in Lettland dem Flusslauf der Daugava bis nach Riga zu folgen. Nutzen Sie den Abend um sich einen ersten Eindruck von Riga zu verschaffen und gemütlich durch die Altstadtgassen zu bummeln. 2x Hotelübernachtung in Riga.

6. Tag: Tag in Riga

Ein ganzer Tag um Riga zu erkunden mit seinen Kirchen und Sehenswürdigkeiten - besuchen Sie Schloss, Dom, Petrikirche, Schwarzhäupterhaus, Pulverturm und die Straßenzüge in der Neustadt mit ihren prächtigen Jugendstilbauten. Vielleicht möchten Sie auch noch einen kleinen Ausflug an die Strände der Rigaer Bucht machen - z.B. zum Badeort Jurmala wo früher viele begüterte Familien Rigas ihre Sommerhäuser hatten. Beeindruckend ist auch das Okkupationsmuseum.

7. Tag: Rigaer Bucht und Insel Saaremaa - 350 km

Die Weiterreise führt Sie entlang der Rigaer Bucht nach Norden. Sie können einen Abstecher nach Sigulda und zum Nationalpark Gauja machen. Der Park ist bekannt durch das Flusstal mit Wäldern, Burgen und Sandsteinfelsen. Oder machen Sie einen Stopp im estnischen Badeort Pärnu. Später bringt eine Fähre Sie auf die Insel Saaremaa. 1x Hotelübernachtung in Kuressaare.

8. Tag: Insel Saaremaa und Tallinn - 225 km

Verbringen Sie noch Zeit auf der bekannten Insel Saaremaa. Großartige Küstenlandschaften, Kirchen und Windmühlen sowie idyllische Fischerdörfer erwarten Sie hier. Mit der Fähre geht es dann wieder zurück aufs Festland und weiter nach Tallinn. Vielleicht ist zuvor noch Zeit für einen Abstecher in den Badeort Haapsalu. 1x Hotelübernachtung in Tallinn.

9. Tag: Tallinn

Ein ganzer Tag um die estnische Hauptstadt Tallinn zu erkunden. Das mittelalterliche Stadtbild mit Kirchen, Stadtmauern, Kopfsteinpflastergassen, Plätzen und schönen Häusern begeistert jeden Besucher. Bummeln Sie einfach mit Muße durch die Gassen. Nur wenige Gehminuten außerhalb der Altstadt liegt das moderne Businessviertel und der Rotermani-Bezirk - ein Symbol für die Entwicklung Estlands und des gesamten Baltikums in den letzten Jahren. Abends Einschiffung auf das Fährschiff nach Stockholm. 1x Übernachtung an Bord.

10. Tag: Stockholm

Morgens Ankunft in Stockholm - eine weitere Perle des Ostseeraumes erwartet Sie. Die schwedische Hauptstadt liegt auf zahlreichen Inseln - die bekannteste und idyllischste ist dabei die Altstadt Gamla San mit mittelalterlichen Straßenzügen und einer schönen Wasserfront. Stockholm bietet auch viele großartige Sehenswürdigkeiten - darunter ist vielleicht das Vasa-Museum die bekannteste. 1x Hotelübernachtung in Stockholm.

11. Tag: Schwedische Ostseeküste bis Kalmar - 425 km

Ab heute führt Ihre Route wieder nach Süden - Sie folgen der schwedischen Ostseeküste bis nach Kalmar. Auf dem Weg lohnen Abstecher z.B. nach Mariefred mit seinem bekannten Schloss Gripsholm direkt am Ufer des Mälaren-Sees. Oder auch die idyllischen Städtchen Trosa und Söderköping sind einen Besuch wert. Kalmar blickt auf eine bedeutende Geschichte zurück - zu manchen Zeiten stand die Stadt hinsichtlich ihrer Bedeutung in direkter Konkurrenz zu Stockholm. Davon zeugt die mächtige Festung und die schöne, mit Festungswerken umgebene Innenstadt. 2x Hotelübernachtung in Kalmar.

12. Tag: Insel Öland - 200 km.

Der ganze Tag steht Ihnen zur Verfügung um die Insel Öland zu erkunden. Sie besticht durch Ihre faszinierende Karstlandschaft, karge Natur und spannende Küste mit Felsen und Sandbuchten. Auch ein Ausflug ins Landesinnere in das sog. Glasreich ist sehr zu empfehlen. Hier kann man Glasbläsereien besuchen.

13. Tag: Blekinge und Österlen - 350 km

Eine letzte kurzweilige Etappe führt heute durch die Küstenregionen Blekinge und Österlen. Diese landschaftlich schönen Regionen gehören zu den schönsten Küsten des Landes mit netten Städten und idyllischen Fischerdörfern. Besonders sehenswert unterwegs ist die alte Marinestadt Karlskrona. Tagesziel ist die südschwedische Hafenstadt Malmø direkt am Øresund. 1x Hotelübernachtung in Malmö

14. Tag: Fähre nach Deutschland - 25 km

Eine kurze Fahrt bringt Sie morgens zum Fährhafen Trelleborg. Einschiffung auf das Fährschiff nach Deutschland. Genießen Sie zum Abschluss Ihrer Reise noch eine erholsame Überfahrt. Ankunft in Rostock oder Travemünde abends. Rückreise.

  

Gesamtfahrstrecke: ca. 2.350 km ab Kiel, bis Travemünde oder Rostock.

Leistungen:

  • 11x ÜN/F in Mittelklassehotels, DZ mit Du/WC
  • 2x Fährüberfahrten Kiel-Kleipeda und Tallinn-Helsinki für PKW + Personen, 2x Übernachtung an Bord, inkl. Frühstücksbuffet
  • 1x Fährüberfahrt Trelleborg-Travemünde/Rostock für PKW + Personen, Deckspassage
  • Fähre Saaremaa für PKW + Personen, hin&rück 
  • Karte und Routenbeschreibung, Prospekte

  

Reisetermine 2019 / Beste Reisezeit:

täglich im Zeitraum 01.01.-31.12. möglich. Feiertage wie Ostern, Weihnachten und Silevster auf Anfrage. Als Sommerreise empfehlen wir den Zeitraum Mai-September.

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle Anreise nach Kiel, Rückreise ab Travemünde/Rostock

  

Reisepreis 2019 pro Person in EUR:

ab/bis Deutschland, 01.05.-31.08.   14-Tage-Reise  
pro Person im DZ  1.235,-
EZ-Zuschlag (11x Einzelzimmer und 2x Einzelkabine)  585,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Zuschlag Fähre für Alleinreisende (PKW mit nur 1 Person)    180,-
   

Hotels:   Sie übernachten in guten bis gehobenen Mittelklassehotels. Die Hotels sind von uns vor allem in Hinblick auf eine praktische Lage gewählt. Nach Möglichkeit nutzen wir Hotels mit Parkmöglichkeit. Sollten Sie besondere Wünsche in Bezug auf die Hotels haben, erstellen wir gerne ein angepasstes individuelles Angebot.

  

Hinweise:

  • In Polen und den baltischen Staaten ist die Beschilderung fast ausschließlich in der Landessprache. Eine gute Karte oder ein Navigationsgerät mit aktuellen Kartendaten, außerdem ein guter Reiseführer sind sehr hilfreich um sich zurechtzufinden. Hauptstrecken können von starkem LKW-Transitverkehr geprägt sein. Straßen sind z.T. schmal und gelegentlich noch in schlechtem Zustand (vor allem Nebenstraßen). Dennoch lohnt sich hin und wieder auch das Reisen auf Nebenstrecken, gerade hier bieten sich viele authentische Eindrücke.
  • Die Sicherheit in Polen und im Baltikum ist besser als ihr Ruf, dennoch sollte man Autos nach Möglichkeit auf bewachten Parkplätzen oder in Hotelgaragen abstellen und keine Wertsachen im Auto lassen.
  • Beim Besuch der kurischen Nehrung fallen Kosten für die Fährüberfahrt sowie eine Mautgebühr an, die vor Ort zu entrichten sind. In Polen sind Autobahnen mautpflichtig.

  

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Der Reisebeginn in Deutschland und das Reiseende in Helsinki ermöglicht die Nutzung dieses Reisepaketes als Anreise nach Finnland mit vielen Varianten der Reisefortsetzung. Es ist auch möglich die Reise mit umgekehrtem Verlauf auf Rückreise zu planen.

  

Bildnachweise: 

#Ostsee Umrundung #Baltikum #Schweden