Norwegen: Fjorde und Fjells

p.P. ab 745,- €

Eine Einsteiger- und Schnupperreise mit den wichtigsten Zielen des Landes: Oslo und Bergen, Fjorde, Seen und Gebirge - 8 Tage

Reisecode: SNO 210

Fjorde und Fjells - Norwegen stellt sich vor

Individuelle Selbstfahrerreise mit eigenem PKW ab/bis Deutschland

In einer guten Woche Norwegen entdecken: Gebirge und Fjorde, die bedeutendsten norwegischen Städte Oslo und Bergen, Stabkirchen, Wasserfälle und die berühmte Flåmbahn - und dazu natürlich unterwegs noch viele weitere großartige Facetten dieses spannenden Landes. Wir haben bei dieser Reise einige wichtige Höhepunkte eingebaut und gleichzeitig mit überschaubaren Tagesetappen geplant, so dass viel Zeit für Abstecher, Unternehmungen und Pausen bleibt und Sie die besonders schönen Orten oder Sehenswürdigkeiten in vollen Zügen genießen können. Dies ist vielleicht ein besonders wertvoller Aspekt vor allem dann, wenn solch eine Reise in eine Woche hineinpassen soll.

Natürlich bieten die norwegischen Fjorde noch viele weitere lohnenden Ziele - doch für ein erstes Kennenlernen kann diese Reise ein idealer Einstieg sein.

Reiseverlauf - 8 Tage / 7 Nächte:

1. Tag: Anreise, Hirtshals-Langesund. Weiterfahrt nach Oslo - 175 km

Individuelle Anreise durch Dänemark nach Hirtshals in Nord-Jütland. Einschiffung morgens auf das Fährschiff und Überfahrt nach Langesund am Vormittag. Entlang dem Oslofjord erreichen Sie im Laufe des Nachmittags die norwegische Hauptstadt Oslo. Auf dem Weg nach Oslo können die Hafenstädtchen Sandefjord und Tønsberg noch lohnende Zwischenstopps darstellen. Oder Sie fahren zügig nach Oslo um den späten Nachmittag und Abend bereits für Erkundungen in der norwegischen Hauptstadt zu haben. Besonders schön am Abend ist ein Besuch an der neuen Oper, deren Dach zugänglich ist und einen schönen Blick über den Hafen gewährt. 1x Hotelübernachtung in Oslo.

2. Tag: Oslo, Weiterfahrt ins Golsfjell - 190 km

Zeit in Oslo. Erkunden Sie die norwegische Hauptstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Akershus-Festung, Schloss, das Wikingerschiff-Museun auf der Halbinsel Bygdø oder der Vigelandspark. Lohnend ist auch eine Fahrt - vielleicht sogar mit der Straßenbahn? - hinauf zur neuen Holmenkollen-Skisprungschanze. Von hier hat man einen großartigen Blick über Oslo und den Oslofjord. Am späten Nachmittag Fahrt in Richtung Nordwesten. Sie folgen dem Talverlauf des Hallingdales und gelangen bei Gol auf das Golsfjell. Wenn Sie in Oslo bereits am Vormittag starten wollen, bietet sich eine etwas längere Route über den Mjøsa-See und Lillehammer an. Von der Almregion des Golsfjell aus hat man einen schönen Panoramablick auf die Norwegischen Alpen. 1x Hotelübernachtung in oder bei Gol.

3. Tag: Golsfjell-Flåm - 150 km

Durch das alpine Hemsedal führt die Route hinunter zum tief eingeschnittenen Sognefjord, den man im idyllischen Ort Lærdal erreicht. Im Tal hinab nach Lærdal kommt man an der Stabkirche von Borgund vorbei. Lærdal bezaubert mit den hübschen Holzhäusern im Ortszentrum und dem norwegische Lachszentrum. Dann geht es durch Norwegens längsten Straßentunnel weiter nach Aurland. Zwischen Lærdal und Aurland kann im Sommer auch eine enge und serpentinenreiche Passstraße genutzt werden - ein fast abenteuerliches Erlebnis. Eine reizvolle Alternativroute führt ab dem Golsfjell über Ål und Hovet nach Aurland. Tagesziel ist der Ort Flåm. Die berühmte Flåmbahn hat hier ihren Start-/Endpunkt. Eine Fahrt mit der steilen Bahn hinauf zum Gebirgsbahnhof Myrdal und zurück ist ein großartiges Erlebnis! 1x Hotelübernachtung in Flåm.

4. Tag: Flåm-Bergen - 175 km

Falls nicht schon am Vortag erfolgt, könnte vormittags noch die Fahrt mit der Flåmbahn stehen (Vorreservierung empfehlenswert!). Weiterfahrt über Gudvangen und die spektakuläre Passstraße Stalheimskleiva nach Voss. Wenn Sie die historische und sehr steile Serpentinenstraße fahren möchten, achten Sie unbedingt auf die Einbahnstraßenregelung! Auf der weiteren Strecke nach Bergen folgen Sie Flusstälern und schließlich dem Sörfjord bis nach Bergen. Vielleicht möchten Sie den Abend noch für einen gemütlichen Bummel in Bergen am Fischmarkt und Hafen nutzen. Oder für eine Fahrt mit der Standseilbahn hinauf zum Aussichtspunkt Fløyen. 2x Hotelübernachtung in Bergen

5. Tag: Bergen

Erkunden Sie heute die alte Hansestadt mit ihren Sehenswürdigkeiten. Das Bryggen-Speicherviertel, Fischmarkt und Fløyen-Standseilbahn sind einige Höhepunkte. Einen besonderen Flair atmen die alten Wohnviertel an den Berghängen - kleine schmucke Häuser schmiegen sich hier an steile Hänge, nur erreichbar über steile Kopfsteinpflastergassen und Treppen - dazwischen öffnen sich immer wieder der Ausblick auf die Stadt.

6. Tag: Bergen-Eidfjord - 160 km

Die kurze Fahretappe heute erlaubt Ihnen, unterwegs Zeit am Hardanderfjord zu verbringen, dem Obstgarten Norwegens mit vielen Obstplantagen und weichen Hängen am Fjordufer. Ein besonderes Erlebnis ist ein Besuch beim Wasserfall Steindalsfossen bei Nordheimsund - man kann hinter dem Wasserfall hindurchgehen. Die Weiterfahrt nach Eidfjord kann auf verschiedenen Routen entlang dem Fjord geplant werden - entweder man nutzt die neue spektakuläre Brücke über den Hardangerfjord - ein Meisterwerk der Ingenieurskunst! - oder überquert mit Fähren den Fjord. Bei Eidfjord ist talaufwärts der Wasserfall Vöringsfossen zu bewundern - er liegt im Måbøtal auf dem Weg hinauf zur Hardangervidda-Hochebene. 1x Hotelübernachtung in Eidfjord.

7. Tag: Eidfjord-Vrådal - 265 km

Entlang dem milden und von Obstanbau geprägten Hardangerfjord geht es heute nach Süden bis Tyssedal. Unterwegs hat man großartige Ausblicke über den Fjord - auf dern gegenüberliegenden Seite thront der Folgefonn-Gletscher auf dem Gebirgszug. Weiter nach Odda, vorbei am tosenden Låtefossen und über eine Bergstraße nach Røldal, wo eine weitere Stabkirche besucht werden kann. Über das Haukeligebirge erreichen Sie die typisch norwegische Region Telemark, die Wiege des Skisports. Bevor Sie den Übernachtungsort Vrådal erreichen, kann man noch die Stabkirche von Eidsborg oberhalb des kleinen Ortes Dalen besuchen. 1x Hotelübernachtung in Vrådal an Nisser-See.

8. Tag: Vrådal-Langesund - 120 km.

Seen, Wälder, Berge und Täler begleiten Sie auf dem Weg zur südnorwegischen Küste - der mildeste und sonnenreichste Küstenabschnitt des Landes. Unterwegs können Sie je nach Route noch einen Stop am Telemarkkanal einlegen, z.B. bei den beeindruckenden Schleusen von Vrangfoss oder Ulefoss oder an der Küste noch eines der idyllischen Sørlandet-Hafenstädtchen besuchen, z.B. Risør oder Kragerø. Am frühen Nachmittag Überfahrt mit dem Fährschiff von Langesund nach Hirtshals. Individuelle Rückreise ab Hirtshals.

  

Gesamtfahrstrecke: ca. 1.250 km (ab/bis Hirtshals)

Leistungen:

  • 7x ÜN/Frühstück in norwegischen Mittelklassehotels, Zimmer mit Du/WC
  • 2x Fährüberfahrten mit Fjordlines für Standard-PKW und Personen: Hirtshals-Langesund-Hirtshals, Tagesfahrten
  • Straßenkarte und Reiseverlauf/Hotelliste, Marco-Polo Reiseführer Norwegen, Sicherungsschein

  

Reisetermine 2020:

Täglich im Zeitraum 01.05.-30.09.. Andere Termine auf Anfrage.

  

Anreise / Rückreise:

Anreise individuell nach Hirtshals und zurück. Aufgrund der Abfahrt- und Ankunftszeit der Fähre in Hirtshals sind vor und nach der Reise je eine Zwischenübernachtung in Nord-Jütland sinnvoll.

   

Reisepreis 2020 pro Person in EUR:

ab/bis Deutschland, 01.05.-30.09.   
8-Tage-Reise   
pro Person im DZ   
745.-
EZ-Zuschlag (7x EZ) 280,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ, Halbpension

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Zuschlag Fähren für Alleinreisende (PKW mit nur 1 Person)   
50,-
Zuschlag Fähren bei Abreise Sa + So, einmalig pro PKW 120,-

Hotels:

  • Die für diese Rundreise vorgesehenen Hotels sind in Norwegen als 3*, teilweise als 4* Hotels gelistet (landestypisch). Die Zimmer verfügen über Bad mit Du/WC, Frühstücksbuffet ist immer inklusive, außerdem WLAN. Zimmer mit Möglichkeit für Zustellbetten stehen nur begrenzt zur Verfügung. Parkmöglichkeiten sind beim Hotel oder in Nähe vorhanden (in Städten gegen Gebühr).
  • Die Hotels bieten Restaurants. Nachdem es teilweise Stadthotels sind, gibt es auch in der Nähe Gastronomie. Halbpension kann auf Anfrage teilweise zugebucht werden.
  • Sollte es erforderlich sein, Alternativhotels zu buchen, z.B. aufgrund ausgebuchter Häuser bei Messeterminen, Veranstaltung etc., kann sich der Reiseverlauf geringfügig verändern. Sie erhalten dann für Ihren Reisetermin ein individuelles Preisangebot. Sollten Sie besondere Wünsche hinsichtlich der Hotels haben, versuchen wir gerne, diese zu berücksichtigen

Reisen mit eigenem PKW oder Mietwagen:

  • Die Kilometerangaben dienen nur der Orientierung. Sie beziehen sich in etwa auf die beschriebene Hauptroute bzw. direkte Strecke. Umwege oder Abstecher, die Sie unterwegs zusätzlich fahren, sind nicht berücksichtigt. Anhand der Angaben können Sie Ihre Tagesetappen planen und abschätzen, wie viel Raum für individuelle Varianten und Ergänzungen der Route, für Stopps unterwegs, Pausen etc. bleiben. Fahren Sie umsichtig und entspannt um sicher unterwegs zu sein und auch kleine Besonderheiten am Wegesrand nicht zu versäumen.
  • Bei Ihrer Reise fallen geringe Citymautgebühren in Oslo und Bergen an. Außerdem je nach Route Mautgebühren in Norwegen und ggfs. Parkgebühren. Für norwegische Mautstraßen empfiehlt sich eine Kennzeichenregistrierung vor Reisebeginn zur vereinfachten Zahlungsabwicklung. In Norwegen entstehen zudem Kosten für kurze Fjordfähren zur Überquerung von Fjorden.
  • Gerne bieten wir diese Reise auch in Verbindung mit Flug und Mietwagen an. Start- und Endpunkt könnte dann z.B. Oslo oder Bergen sein. Fährfahrten entfallen dann ganz oder teilweise.

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

  • Sie möchten länger unterwegs sein? Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Entweder bleiben Sie an einem Ort länger oder schieben noch weitere Ziele mit ein. Wie wäre es z.B. mit ein paar Zusatztagen in Bergen oder an einem bekannten Fjord?
  • Die Reise kann auch als An- und Abreisepaket für einen Ferienhausurlaub in Norwegen genutzt werden. Sie können dazu die Reise splitten und den ersten Teil als Anreise, den zweiten Teil als Rückreise für Ihren Ferienhausurlaub nutzen. Gerne buchen wir auch Ihr Ferienhaus
  • Kombinieren Sie diese Reise mit einer unserer PKW-Rundreisen z.B. in Dänemark oder in den Norden Norwegens. Gerne beraten wir Sie! 

     

Bildnachweise: Top-Nord GmbH

#Norwegische Fjorde #Schnupperreise Fjorde #Norwegen kompakt