Hurtigruten-Postschiffe - Postschiffreise im Winter

p.P. ab 1.447,- €

Im Winter per Postschiff entlang der norwegischen Küste - ein Erlebnis mit Polarnacht, Nordlichtern und Natur - 7-12 Tage

Reisecode: WNO 410

Die norwegische Küste im Winter erleben - mit dem Postschiff

Unternehmen Sie die "schönste Seereise der Welt" im Winter. Einzigartige Naturschauspiele und eine grandiose Winterlandschaft erwarten Sie auf der Reise mit dem Postschiff entlang der norwegischen Küste: Die spektakulären Lichtverhältnisse mit sehr tief stehender Sonne, stundenlangen pastellfarbenen Dämmerlichtphasen und natürlich der dunklen Polarnachtzeit - möglicherweise mit Nordlichtern am Himmel - sind unvergesslich.

Besonders beeindruckend zeigt sich auch die winterliche Küstenlandschaft, die Sie vom Schiff aus genießen können: Eisige Klippen, Inseln und Fjorde, und verschneite Berge geben Ihrer Reise einen Hauch von Polarexpeditionscharakter. Die Fahrt mit den modernen und bestens ausgestatteten Schiffen bieten in der kalten Jahreszeit zudem eine Atmosphäre der Ruhe und Erholung - und dennoch eine gute Portion Abwechslung. Schließlich läuft das Schiff unterwegs zahlreiche kleine Küstenorte und größere Städte an. Dann erleben Sie bei Landgängen oder zubuchbaren Landausflügen das winterliche Norwegen.

Der Winter bietet sehr unterschiedliche Eindrücke: Im Zeitraum November bis Januar ist das Tageslicht sehr kurz und dämmrig. Beeindruckende Lichtschauspiele und eine gute Chance bei klarem Nachthimmel Nordlichter und einen großartigen Sternenhimmel zu sehen, prägen diese Jahreszeit. Dämmerlicht und Dunkelheit bewirken auch eine sehr geruhsame Atmosphäre und die verschneite Landschaft bietet selbst in den dunklen Stunden einen magischen Reiz. Auch knackig kalte Temperaturen können ein besonderes Erlebnis sein. Und natürlich kann gerade im Winterhalbjahr die doch rauhe Natur der Reise eine gute Prise Polarabenteuer beimischen - z.B. bei hohem Seegang oder Sturm. Ab Februar beeindruckt dann die Stärke der zurückkehrenden Sonne, die nun jeden Tag länger scheint. Starkes Licht und lange Tage wirken außerordentlich belebend - so steigt vielleicht auch der Tatendrang und Sie möchten während der angebotenen Landausflüge den Eismeerwinter aktiv erleben - z.B. bei einer Huskysafari oder einer Motorschlittentour.

Mit einem Hurtigruten-Postschiff erleben Sie ein unverwechselbares Stück norwegischer Kultur. Seit 1893 sind die Postschiffe unterwegs und verbinden die oft abgelegenen Küstensiedlungen an der zerklüfteten norwegischen Küste. Heute verkehren modernste und komfortable Schiffe mit bestem Kreuzfahrtstandard - aber immer noch werden über 30 Häfen entlang der Küste zwischen Bergen und Kirkenes angelaufen - und viele Erlebenisse und Höhepunkte liegen auf der Strecke: bekannte Städte wie Bergen, Ålesund, Trondheim und Tromsø, Fjorde, Polarkreis und Nordkap und auch die weltberühmten Lofoten-Inseln.

Reiseverlauf - 7-12 Tage / 6-11 Nächte:

  

Hinfahrt - "Kurs Nord von Bergen nach Kirkenes":

1. Tag: Bergen, Einschiffung -  Individuelle Anreise nach Bergen. Nachmittags Einschiffung auf das Hurtigruten-Postschiff in der alten Hansestadt Bergen an der norwegischen Fjordküste. Am Abend beginnt Ihre winterliche Küstenkreuzfahrt in Richtung Norden. Genießen Sie die Abfahrt und die erste Passage durch die westnorwegische Inselwelt.

2. Tag: Sunnmøre-Küste und Ålesund -  Im Laufe des Tages wird die Jugendstilstadt Ålesund angelaufen und die Fahrt geht entlang der inselreichen, gebirgigen Sunnmøreküste. Auch das Westkap und die Vogelinsel Lunde wird passiert. Abends Stopps in Molde und Kristiansund. Der Tag bietet neben interessanten Landgängen viele spannende Eindrücke der bergigen Fjordküste.

3. Tag: Trondheim -  Höhepunkt des Tages ist vormittags der ausgedehnte Aufenthalt in der alten Königsstadt Trondheim mit dem Nidaros-Dom und schönen Speicherhäuser-Holzbauten entlang dem Flussufer. Außerdem sollten Sie durch die netten Straßenzüge der Innenstadt bummeln. Später gleitet das Schiff aus dem Trondheimfjord und folgt der Fosen-Küste nach Norden.

4. Tag: Polarkreisküste und Lofoten -  Einzigartige Küstenlandschaften erwarten Sie heute entlang der inselreichen Polarkreisküste. Sie überqueren den Polarkreis, laufen kleine Küstenstädtchen und die Hafenstadt Bodø an und erreichen abends die winterliche Traumlandschaft der Lofoteninseln. Ein Höhepunkt ist die Inselhauptstadt Svolvær. Besonders beeindruckend ist die Fahrt von Bodø zu den Lofoten - Sie fahren dabei direkt auf die spektakuläre Front der Lofoten-Inseln zu.

5. Tag: Insel Senja und Tromsø -  Harstad und Tromsø, die norwegische Polar- und Eismeerstadt werden heute erreicht. Vor allem bei dem längeren Aufenthalt in Tromsø sollte man sich Zeit für die hübsche Stadt nehmen oder an einem der angebotenen Ausflüge teilnehmen. Zwischen den Hafenstädten liegt eine spannende Passage durch Sunde und Fjorde. Abends erreichen Sie das Lyngen-Gebiet. 

6. Tag: Nordkapküste und Hammerfest -  Morgens wird in Hammerfest, der nördlichsten Stadt der Welt, angelegt und nachmittags das Nordkap erreicht. Inzwischen sind Sie in den manchmal auch rauhen Gewässern des Eismeeres unterwegs und die Küste ist sehr karg und unwirtlich. Natürlich haben Sie am Nordkap Gelegenheit, das bekannte Hochplateau der Nordkapklippe zu besuchen. Am frühen Abend passieren Sie die nördlichsten Regionen Norwegens.

7. Tag: Kirkenes -   Morgens besuchen Sie kurz die abgelegenen Eismeerorte Vardø und Vadsø - Küstenorte mit einem Hauch von Polarcharakter. Der Endpunkt der Reise ist dann in Kirkenes, nahe der russischen Grenze, erreicht. Ausschiffung und individuelle Rückreise mit Flug oder Fortsetzung der Hurtigrutenreise zurück nach Süden. Dann sind einige Stunden Landgang in Kirkenes möglich.

  

Rückfahrt - "Kurs Süd von Kirkenes nach Bergen":

1. oder 7. Tag: Kirkenes und Eismeerküste -  Fortsetzung der Reise oder individuelle Anreise nach Kirkenes und Einschiffung auf das Hurtigruten-Postschiff am späten Vormittag. Um die Mittagszeit heißt es Leinen los. Nachmittags und abends werden Vardø, die östlichste Stadt Norwegens (auf gleichem Längengrad wie Kairo!!), und die Fischereisiedlung Båtsfjord angefahren. Dazwischen fährt das Schiff entlang der unwirtlichen Eismeerküste.

2. oder 8. Tag: Küsten von Finnmark und Troms -  Unvergessliche Küstenlandschaften erwarten Sie auf der Passage zwischen Hammerfest und Tromsø, mit bizarren Hochgebirgen, Inseln und schroffen Felsen. Die Passage ist ein Höhepunkt der Reise und bietet großartige Eindrücke einer unvergesslichen Landschaft. Am Abend sind Sie im Lyngengebiet unterwegs. Tromsø wird kurz vor Mitternacht erreicht.

3. oder 9. Tag: Lofoten -  Ein weiterer Landschaftshöhepunkt Ihrer Postschiffreise ist die enge Passage durch die Vesterålen- und Lofoteninseln, insbesondere durch den beeindruckenden schmalen Raftsund. Abends sind Sie erneut in der Inselhauptstadt der Lofoten, Svolvær. Nachts liegt das Schiff einige Stunden in Bodø am Kai.

4. oder 10. Tag: Polarkreisküste -   Heute überqueren Sie wieder den Polarkreis auf dem Weg nach Süden. Kleine Küstenorte und tolle Landschaften sind unterwegs zu bewundern - eine vielseitige und kurzweilige Passage die Ihnen erneut alle Facetten einer Hurtigrutenreise bietet.

5. oder 11. Tag: Trondheim -   Morgens Aufenthalt in Trondheim. Danach geht es weiter zu den Häfen von Kristiansund und Molde. Die Reise kann auch in Trondheim beendet werden - dann individuelle Rückreise ab Trondheim.

6. oder 12. Tag: Fjordküste und Bergen -  Mit der Fahrt entlang der Fjordküste an der Mündung des Sognefjords und durch den Schärenarchipel vor Bergen neigt sich Ihre Reise dem Ende zu. Ankunft in Bergen und Ausschiffung. Individuelle Rückreise ab Bergen.

  

Unsere Tipps und Hinweise zur Planung einer Hurtigrutenreise:

Reiseplanung:  Sollten Sie nur die einfach Strecke (Hinfahrt Bergen-Kirkenes, bzw. Rückfahrt Kirkenes-Bergen) planen, beachten Sie, dass bei der nordgehenden Fahrt tagsüber mehr Städte besucht werden, während auf der südgehenden Route tagsüber eher Landschaften (insbesondere Lofoten) die Reise prägen. Nachdem viele Nachtstrecken der Hinfahrt auf dem Rückweg als Tagespassagen verlaufen, sind Hin- und Rückfahrt gänzlich unterschiedlich - eine komplette Reise von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück ist daher sehr zu empfehlen. Neben den Passagen entlang der Küsten mit großartigen Landschaftseindrücken sind auch die Aufenthalte in den vielen Küstenhäfen ein besonderes Merkmal einer Postschiffreise: In kleinen Orten ist der Aufenthalt nur kurz, in größeren Orten und Städten auch länger. Sie können immer für einen individuellen Bummel oder auch Landausflüge von Bord gehen - achten Sie dabei natürlich auf die jeweilige Abfahrtszeit Ihres Schiffes!

Planung der An- und Rückreise bzw. Verlängerungsaufenthalte:  Bergen und Kirkenes sind bequem mit dem Flugzeug zu erreichen. Ebenso Trondheim - sollten Sie auf der Rückreise die Reise dort beenden möchten. Insbesonders in Bergen empfehlen wir jedoch einen Verlängerungsaufenthalt vor oder nach der Reise - die Stadt ist überaus sehenswert und bietet großartige Eindrücke und Sehenswürdigkeiten. Von Kirkenes aus sind Verlängerungsaufenthalte auch in finnisch Lappland möglich. Besonders attraktiv sind auch verschiedene Anreisevarianten, mit denen Sie noch weitere Städte und Regionen Norwegens besuchen und erleben können. Beliebt ist z.B. die Anreise via Oslo und die Fahrt mit der Bergenbahn und Flåmbahn. Durch Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel können sehr individuelle An- und Abreiseplanungen realisiert werden. Gerne kümmern wir uns um eine auf Ihre individuellen Wünsche angepasst An- und Rückreise.

Kombination Hurtigrute mit Bahnreise und Oslo:  Wer noch etwas mehr vom Land sehen möchte, sollte die Reise in Oslo beginnen und/oder enden lassen. So erlebt man auch die sehenswerte norwegische Hauptstadt und kann großartige Bahnerlebnisse zwischen Oslo und Bergen einbauen - faszinierende Bahnfahrten durch Fjorde und das norwegische Hochgebirge im Winter. Und bei einer Routenführung über Oslo können Kreuzfahrtbegeisterte zudem noch die An- oder Rückreise mit den modernen Color-Line Fährschiffen auf der Route Kiel-Oslo integrieren.

Landausflüge/Bordprogramm:  Es werden passend zum Fahrplan der Postschiffe in den Küstenorten zahlreiche Landprogramme und Ausflüge angeboten: Stadtrundgänge, Nordkap-Besuch, Husky-Erlebnis, Motorschlittensafari, Königskrabbensafaris, Besuch im Schneehotel oder eine Vesterålen-Inselrundfahrt. Alle Ausflugsangebote sind im Vorfeld buchbar. An Bord gibt es auf vielen Abfahrten ein kleines Bordprogramm mit Reiseleiter, Infos zu besonderen Passagen während der Reise, Vorträge etc.

Besondere Reisetermine:  An bestimmten Terminen werden besondere Themenreisen angeboten (Kultur, Nordlicht & Sterne, Fotoreise), außerdem Festtagsreisen über Weihnachten und Silvester. Bei solchen Gruppenreisen sind eigene Reiseleiter mit an Bord.

Schiffs- und Kabinenwahl/Mahlzeiten an Bord:   Die Hurtigruten-Reedereien bieten Schiffe mit modernem Kreuzfahrtstandard aber auch Schiffe mit historischem Flair. Mit der Wahl Ihres Schiffes legen Sie auch ein wenig den Charakter der Reise fest. Je nach Schiff steht eine Vielzahl an Kabinenkategorien zur Verfügung - bei einer Buchung in der Tarifoption Select können Sie die Kabine wählen. In der Basic-Option wird Ihnen einen Innen- bzw. Außenkabine zugeteilt. In der exklusiven Tarifoption Premium werden Ihnen zahlreiche attraktive Zusatzleistungen geboten - darunter Transfers, Besuch auf der Schiffsbrücke und Essen mit dem Kapitän, Outdoor-Bekleidung, 1-2 kostenfreie Landausflüge, freie Getränke, Abendessen im À-la-Carte-Restaurant etc.. Die Hurtgruten-Reisen beinhalten Halbpension oder Vollpension an Bord. Zusätzlich gibt es je nach Schiff Bar, Cafeteria, Café.

Port to Port - Teilstrecken:  Grundsätzlich möglich, aufgrund begrenzter Kapazität jedoch nicht immer realisierbar sind beliebige Kombinationen von Einschiffungs- und Ausschiffungshafen. Sollten Sie eine Reise planen, bei der Sie eine Strecke entlang der Küste mit dem Postschiff zurücklegen möchten (auch inkl. PKW-Transport möglich) sprechen Sie bitte frühzeitig mit uns.

Leistungen:

  • Hurtigruten-Postschiffreise auf gewählter Route (Bergen-Kirkenes-Bergen, verkürzte Reisen Bergen-Kirkenes bzw. Kirkenes-Bergen)
  • 5-11 Übernachtungen in gebuchter Kabinenkategorie, je nach gebuchter Reise
  • Vollpension an Bord, inkl. Tischwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten, exkl. Getränke
  • weitere Zusatzleistungen an Bord je nach Tarifoption
  • Deutschsprechender Reiseleiter und aktuelle Tagesinfos an Bord
  • Informativer Hurtigruten-Katalog mit Schiffsplänen, Reiseinfos, Tagesprogramme
  • Norwegen-Katalog und ggfs. lokale Prospekte der besuchten Städte und Küstenregionen
  • Reiseunterlagen und Sicherungsschein durch den Veranstalter Hurtigruten GmbH
  • Für detaillierte Preisinformationen senden wir Ihnen gerne den aktuellen ausführlichen Hurtigruten-Katalog zu!

  

Reisetermine 2018-19 / Beste Reisezeit:

täglich im Zeitraum 01.01.-31.03., 01.11.-31.12. (Wintersaison) - Feiertags-Termine Weihnachten, Silvester auf Anfrage (Sonderprogramme)

Eine gute Reisezeit ist Februar und März mit langen, hellen Tagen und dennoch Winteratmosphäre. Zwischen November und Januar ist das Tageslicht kürzer - ein Hauch von Polarnacht. In dieser Zeit kann man jedoch gut nach Polarlichtern Ausschau halten. Im Oktober, Anfang November ist die Reise von herbstlicher Natur geprägt.

Für Hurtigruten-Postschiffreisen im Sommer beachten Sie bitte unser Angebot "Hurtigruten - Postschiffreisen im Sommer"

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle An- und Rückreise nach Bergen. Die An- und Rückreise ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen. Ebenfalls möglich ist z.B. auch die Anreise mit der Bahn via Oslo. Gerne beraten wir Sie zu attraktiven Anreisevarianten und Verlängerungsmöglichkeiten.

  

Reisepreis 2018-19 pro Person in EUR:

ab / bis Bergen (12 Tage/11 Nächte) - halbe Strecken auf Anfrage

Polar-Innenkabine

  

Polar-Außenkabine

  

Arktis Superior

Außenkabine

pro Person bei Doppelbelegung (Einzelkabinenzuschlag 50%), inkl. Vollpension an Bord
 
Bergen-Kirkenes-Bergen, 01.11.-14.12.2018, inkl. Frühbucherrabatt, Select-Tarif ab 1.447,- 1.600,- 1.970,-
Bergen-Kirkenes-Bergen, 15.12.-31.12.2018, inkl. Frühbucherrabatt, Select-Tarif ab 1.977,- 2.184,- 2.564,-
Bergen-Kirkenes-Bergen, 01.-31.01.2019, inkl. Frühbucherrabatt, Select-Tarif ab 1.519,- 1.679,- 1.972,-
Bergen-Kirkenes-Bergen, 01.02.-31.03.2019, inkl. Frühbucherrabatt, Select-Tarif ab 1.743,- 1.926,- 2.220,-
Bergen-Kirkenes-Bergen, 01.11.-14.12.2019
Bergen-Kirkenes-Bergen, 15.-31.12.2019
Bergen-Kirkenes-Bergen, 01.-31.01.2020
Bergen-Kirkenes-Bergen, 01.02.-31.03.2020

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen

   
Bitte sprechen Sie uns an bei Interesse an verkürzten Reisen, halben Strecken oder Teilpassagen!
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €

Aufpreis für Tarifoptionen PLATINUM (Extraleistungen an Bord wie freie Kabinenwahl, Kaffee/Tee,

Getränkeauswahl, WLAN, Willkommensgeschenk, kostenfreie Transfers etc.)

Günstige Tarifoption BASIC - auf Anfrage abhängig vom Reisetermin

auf Anfrage

Sondertermine/Festtagsreisen, Themenreise, Kulturreisen,

Gruppenreisen, Expeditionsreisen

auf Anfrage
Anreiseoptionen, Vor-/Nachprogramme, Landausflüge auf Anfrage

Hinweise:

  • Aufgrund der Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten einer Hurtigrutenreise beraten wir Sie gerne telefonisch oder persönlich und senden Ihnen den aktuellen Hurtigruten-Katalog zu. Dieser enthält viele weitere Informationen, Hinweise und Angebote. Außerdem können wir Sie dann auf aktuelle Spezialangebote hinweisen.
  • Frühbucher und Wiederholer erhalten Rabatte!
  • Bitte beachten Sie: Reiserechtlicher Veranstalter der Hurtigruten-Postschiffreisen ist Hurtigruten GmbH, Hamburg

  

Vorbereitende Fragen für die grundsätzliche Planung Ihrer Hurtigrutenreise:

  • Wahl von Reisetermin/Jahreszeit für Ihre Hurtigrutenreise. Eventuell Wahl des Schiffes.
  • Wahl der Route (ganze Postschiffreise: Bergen-Kirkenes-Bergen, halbe Postschiffreise einfache Strecke Kurs Nord Bergen-Kirkenes oder Kurs Süd Kirkenes-Bergen, verschiedene verkürzte Varianten, Kurz- und Teilstrecken: von Hafen zu Hafen). 
  • Planung von An- und Rückreise bzw. Verlängerungsaufenthalten. Wenn Sie noch etwas zusätzlich Zeit haben, können Sie damit noch viele spannende Eindrücke und Erlebnisse zu Ihrer Hurtigrutenreise hinzufügen. Z.B. Aufenthalte in Bergen oder Oslo, Bahnfahrten inklusive der berühmten Flåmbahn, Kurzbesuche in den Fjorden
  • Wahl von Kabine und Tarifoptionen - welchen Leistungsumfang an Bord wünschen Sie? Welche Kabinenkategorie?
  • Landausflüge fügen Ihrer Reise unvergessliche Highlights hinzu. Gerne beraten wir Sie zu den Ausflügen.
  • Sind besondere Themenreisen, Gruppenreise oder Festtagsreisen für Sie interessant? 
#Hurtigrute Winter #Postschiffe Winter