Helsinki, St.Petersburg und Moskau im Winter

p.P. ab 559,- €

Erleben Sie im Winter die bekannten russischen Metropolen Moskau und St.Petersburg, mit Bahnfahrt ab Helsinki - 6-8 Tage

Reisecode: WSK 208

Ein russisches Wintermärchen – St.Petersburg und Moskau mit der Bahn

Eine Individualreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Warum nicht mal im Winter St.Petersburg und Moskau besuchen? Natürlich, es kann kalt sein in diesen russischen Metropolen. Aber die vielen Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse, die hier auf Sie warten, entschädigen bei Weitem für Kälte. Und beide Städte bieten gerade im Winterkleid unvergessliche Eindrücke, z.B. ein verschneiter Kreml oder eine zugefrorene Neva. Ein großer Vorteil einer Winterreise ist außerdem, dass es zu dieser Jahreszeit bedeutend weniger Besucherschlangen und Wartezeiten bei bekannten Sehenswürdigkeiten gibt – wie z.B. in der Eremitage in St.Petersburg. Erleben Sie die großen Metropolen Russland daher ganz authentisch und einzigartig. Für beide Städte können Ausflugs- und Besichtigungsprogramm hinzugebucht werden - wer also nicht individuell unterwegs sein möchte, kann sich bequem diesen geführten Programmpunkten anschließen. Nachdem die Reise in Helsinki beginnt, lernen Sie außerdem auch noch die finnische Hauptstadt kurz kennen – die schließlich vor etwas über 100 Jahren auch noch Teil des russischen Zarenreiches war.

Ein besonderes Erlebnis sind neben den Besuchen der genannten Städten auch die Bahnfahrten dazwischen: Von Helsinki nach St.Petersburg reisen Sie durch das winterliche Finnland und Südkarelien. Und die Bahnfahrt von St.Petersburg bis nach Moskau führt durch die Weiten Westrusslands. Während Dörfer und Winterlandschaften mit Wäldern, Seen und Flüssen am Fenster vorbeiziehen, erhalten Sie eine Vorstellung von der unglaublichen Größe des Landes. Unterwegs wird auch die Wolga überquert. Die Eisenbahnlinie zwischen Moskau und St. Petersburg ist die zweitälteste in Russland. Sie wurde auf Befehl des Zaren Nikolaus I. gebaut wurde und 1851 offiziell eröffnet ist. Mit den modernen Sapsan-Hochgeschwindigkeitszügen legen Sie die Strecke von 635 km Länge in weniger als 4 Stunden zurück.

Wir bieten diese Reise in zwei Varianten an. Sie können sich nur auf St.Petersburg konzentrieren und nach dem Aufenthalt wieder nach Helsinki zurückkehren. Oder Sie setzen die Reise ab St.Petersburg mit der Bahn nach Moskau fort und reisen schließlich ab Moskau zurück.

Reiseverlauf – 6-8 Tage / 5-7 Nächte:

1. Tag: Anreise. Helsinki

Ankunft in Helsinki. Nutzen Sie den verbleibenden Nachmittag und Abend um erste Eindrücke von der finnischen Hauptstadt zu sammeln. Ein Bummel im abendlichen Dämmerlicht über die Esplanaden-Prachtstraße, den Senatsplatz und den Marktplatz am Hafen ist ein schönes Highlight. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auch mit der Personenfähre hinüber zur Festungsinsel Suomenlinna fahren – die heute als UNESCO-Weltkulturerbe gelistete Festung stammt aus der Zarenzeit, als Finnland noch russisch war. 1x Hotelübernachtung in Helsinki.

2. Tag: Bahnfahrt nach St.Petersburg

Vom Hauptbahnhof geht es mit einem finnischen Zug in 3,5 Stunden nach St.Petersburg. Am frühen Nachmittag erreichen Sie die russische Großstadt. Unterwegs wird die finnisch-russische Grenze passiert – die Formalitäten werden dabei im Zug erledigt. Vom Zugfenster aus sehen Sie außerdem die ehemals finnische Stadt Vyborg. In St.Petersburg werden Sie am Bahnhof in Empfang genommen und zum Hotel gebracht, das ganz in der Nähe des Nevsky Prospekts liegt. 3x Hotelübernachtung in St.Petersburg.

3. + 4. Tag: St.Petersburg

Zwei volle Tage um die wohl schillerndste und westlichste Großstadt Russland nach Herzenslust zu erkunden. Weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die Eremitage, die Peter- und Paulsfestung, die Isaakskathedrale oder die Blutskirche erwarten Sie. Vor den Toren der Stadt liegt Schloss Peterhof oder Puschkin mit dem Katharinenpalast und dem Bernsteinzimmer. Neben diesen bekannten, gibt es noch unzählige weitere sehenswerte Kirchen, Museen, Paläste und Monumente. Und wenn Sie genug von Sightseeing haben, bummeln Sie den Newsky-Prospekt entlang, oder an den Promenaden an der Neva. Abends könnte dann ein Balletabend oder Konzert Ihr Programm abrunden. Wenn Sie geführte Besichtigungstouren vorziehen, können Sie diese entsprechend vorbuchen.

5. Tag: Bahnfahrt nach Helsinki

Vormittags nochmal Zeit in St. Petersburg. Transfer vom Hotel zurück zum Bahnhof. Am Nachmittag geht es mit der Bahn wieder zurück nach Helsinki, das Sie am Abend erreichen. 1x Hotelübernachtung in Helsinki.

6. Tag: Rückreise

Je nach Zeitpunkt Ihrer Abreise ist ggfs. noch Zeit in Helsinki. Rückreise ab Helsinki. 

  

Reisevariante: Fortsetzung der Reise nach Moskau:

5. Tag: Bahnfahrt von St.Petersburg nach Moskau

Mit dem spektakulären Sapsan-Hochgeschwindigkeitszug geht es in atemberaubendem Tempo in etwa 4 Stunden quer durch die weiten russischen Winterlandschaften nach Moskau. Am frühen Nachmittag ist die russische Hauptstadt erreicht. Auch hier werden Sie am Bahnhof im Empfang genommen und zum Hotel gebracht. Ihr Hotel liegt im Zentrum, bis zum Kreml sind es ca. 30 Minuten (zu Fuß und per Metro). 3x Hotelübernachtung in Moskau.

6. + 7. Tag: Moskau (Samstag + Sonntag)

Zeit für die russische Hauptstadt. Natürlich gehört der riesige Kreml-Komplex zu den ersten Adressen für Moskau-Besucher: Am Ufer des Flusses Moskwa gelegen, befindet sich hier das Machtzentrum des Landes mit dem Amtssitz des Präsidenten. In prächtigen und von Mauern umgebenen Gebäuden befindet sich auch das Arsenal mit Schätzen aus der Zarenzeit. Und vor den Kreml-Mauern natürlich der legendäre Rote Platz mit dem Lenin-Mausoleum, dem Historischen Museum mit seinen umfangreichen Sammlungen und der Basilius-Kathedrale mit ihren bunten Zwiebeltürmen. Hier vergeht die Zeit wie im Flug. Empfehlenswert in Moskau ist auch eine Metro-Rundfahrt - die prächtigen Metrostationen sind weltbekannt. Kunstliebhaber möchten vielleicht die Tretjakow-Galerie oder das Puschkin-Museum besuchen. Und natürlich gibt es im Stadtgebiet viele weitere Kirchen, Klöster, Schlösser, Museen und Denkmäler. Auch ein Besuch im bekannten Warenhaus GUM oder im Bolschoi-Theater ist lohnend. Und viele Eindrücke sammelt man auch einfach beim genussvollen Bummel durch die Innenstadt. Wenn Sie geführte Besichtigungstouren vorziehen, können Sie diese entsprechend vorbuchen.

8. Tag: Rückreise

Je nach Zeitpunkt Ihrer Abreise ist ggfs. noch Zeit in Moskau. Vom Hotel geht es per Transfer zum Flughafen. Rückreise ab Moskau.

  

Variante: Die Reise kann mit umgekehrtem Verlauf geplant werden. Anreise nach Moskau ist dann Freitags, denn dem Reisepaket liegt ein Wochenend-Aufenthalt Freitag-Montag zugrunde.

Leistungen:

  • 5x ÜN/F im DZ mit Du/WC, 3* Mittelklassehotels in zentraler Lage in Helsinki und St.Petersburg
  • Bahnfahrten Helsinki-St.Petersburg und zurück, 2.Kl. inkl. Platzreservierung
  • Transfers in St.Petersburg: Bahnhof-Hotel-Bahnhof
  • Reiseunterlagen inkl. Reisebeschreibung, Prospektmaterial, Marco-Polo-Reiseführer, Sicherungsschein
  • Infos inkl. erforderliche Einladung für die Visa-Beantragung

  

Leistungen bei Fortsetzung der Reise nach Moskau zusätzlich:

  • Die Bahnrückfahrt von St.Petersburg nach Helsinki sowie eine Hotelübernachtung in Helsinki entfallen, dafür
  • 3x ÜN/F im DZ mit Du/WC, 3* Mittelklassehotel in zentraler Lage in Moskau (Metro-Station zu Fuß erreichbar). Aufenthalt Freitag-Montag
  • Bahnfahrt St.Petersburg-Moskau, 2.Kl. inkl. Platzreservierung im Sapsan-Hochgeschwindigkeitszug
  • Transfers in Moskau: Bahnhof-Hotel, Hotel-Flughafen

   

Reisetermine 2018-19 / Beste Reisezeit:

Montags bzw. täglich im Zeitraum 08.01.-02.04.. Der Aufenthalt in Moskau muss übers Wochenende von Freitag bis Montag erfolgen.

Eine gute Reisezeit ist Februar und März mit bereits längeren und helleren Tagen und dennoch Winteratmosphäre. 

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle An- und Rückreise nach/von Helsinki, bzw. Anreise nach Helsinki und Rückreise ab Moskau. Die An- und Rückreise ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen.

  

Reisepreis 2018-19 pro Person in EUR:

ab/bis Helsinki bzw. ab Helsinki / bis Moskau 6-Tage-Reise 
8-Tage-Reise mit Moskau
pro Person im DZ 559.- 699,-
EZ-Zuschlag (5x bzw. 7x Einzelzimmer) 175,- 275,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ

   
Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
HP-Zuschlag (5x bzw. 7x Abendessen in den Hotels) 
auf Anfrage

  

Ausflüge St.Petersburg: (mit deutschsprechenden Guides, p.P. bei 2 Personen)

 
Rundgang mit Guide, 3 Stunden, Kazan Kathedrale, Newsky Prospekt, U-Bahn Stationen, inkl. U-Bahn Ticket 35,-
Private Stadtrundfahrt mit Guide, 3,5 Stunden, mit Peter & Paul Festung 76,-
Besuch in der Eremitage mit Guide, 3 Stunden, inkl. U-Bahn Ticket 55,-
Besuch im Schloss Peterhof mit Guide, 5 Stunden, inkl. Bootsticket 135,-
Besuch im Katharinenpalast in Puschkin mit Guide, 5 Stunden, inkl. Park und Bernsteinzimmer, inkl. Transfers 130,-
Besuch in St.Isaakskathedrale und Blutskirche mit Guide, 3 Stunden, inkl. U-Bahn Ticket 50,-

  

Ausflüge Moskau: (mit deutschsprechenden Guides, p.P. bei 2 Personen)

 
Private Stadtundfahrt mit Guide, 4 Stunden 80,-
Besuch im Kreml-Komplex mit Guide, 3,5 Stunden, mit 2 Kathedralen, inkl. U-Bahn Ticket 70,-
Besuch in Tretiakov Kunstgallerie oder Puschkin Kunstmuseum mit Guide, 3 Stunden, inkl. U-Bahn Ticket 55,-

Hinweise:  

  • Für diese Reise ist ein Visum für Russland erforderlich, Sie benötigen für die Antragstellung und die Einreise einen gültigen Reisepass (dieser muss 6 Monate über Rückkehrdatum hinaus gültig sein) sowie weitere Dokumente. Von uns erhalten Sie Basisinformationen zur Visa-Beantragung, die erforderliche offizielle Einladung, sowie die Kontaktinfos einer Agentur für Ihre Visa-Beantragung. Wir empfehlen, das Visum über eine Agentur zu beantragen, damit im Vorfeld alle erforderlichen Unterlagen und Voraussetzungen von Experten abgeklärt und geprüft werden können. Bei frühzeitiger Visum-Beantragung liegen die Kosten im Normalfall bei ca. 90,- EUR pro Person, kurzfristige Express-Visa sind deutlich teurer.
  • Bei dieser Reise wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln gereist (Bahn). Für die vorgebuchten Reiseetappen stellen wir einen Reiseablauf mit Infos zu Abfahrtszeiten und Abfahrtsorten zur Verfügung. Vor Ort sind Sie jedoch selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig am jeweiligen Abfahrtsort zu sein - Hotelrezeptionen oder Touristenbüros sind Ihnen natürlich bei Fragen gerne behilflich. Bei den vorgebuchten Transfers in St.Petersburg und Moskau werden Sie bei Ankunft am Bahnsteig/Flughafen erwartet, den Zeitpunkt für den Rücktransfer vom Hotel entnehmen Sie den Unterlagen oder erfragen diesen an der Rezeption.
  • Öffentliche Verkehrsmittel funktionieren in Skandinavien sehr verlässlich und pünktlich. Bei extremen Wettersituationen im Winter kann es jedoch in seltenen Fällen zu Änderungen und Verspätungen kommen, die im ungünstigsten Fall auch kurzfristig Reiseänderungen erzwingen können. Damit wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und notfalls reagieren können, sollten Sie ein Handy dabeihaben und uns umgehend informieren.
  • Dem Reisepreis liegen z.T. nicht umbuchbare Spartarife zugrunde (insbesondere bei den Bahnfahrten). Sollten diese für Ihren Wunsch-Reisetermin oder z.B. bei kurzfristiger Buchung nicht mehr verfügbar sein, bieten wir die Reisebuchung mit Normaltarifen gegen Aufpreis an.
  • Sie können diese Reise mit Hilfe von eingeschobenen Zusatznächten verlängern - Je Zusatznacht gewinnen Sie einen Tag vor Ort und können z.B. spannende Erlebnisse und Ausflüge einbauen.
  • Die Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

   

Tipp zu dieser Reise: Alle drei Städte bieten ein großes Angebot an Sehenswürdigkeiten, Erlebnissen und Ausflugsangeboten. Je nachdem, wie intensiv Sie Ihre Reise ausgestalten wollen, sind Zusatznächte empfehlenswert. 

Kombinationsmöglichkeiten: Sie können dieser Städtereise z.B. einen Aufenthalt in Finnland voranstellen oder anfügen, z.B. für Winterferien im finnischen Seengebiet. Gerne beraten wir Sie! Die Reise kann außerdem gedreht hat, Beginn in Moskau (Freitags) und Ende in Helsinki.

  

Bildnachweise: InJoy Russia (alle außer Helsinki)

#Moskau #St.Petersburg #Bahnfahrt Russland #Sapsan Schnellzug