Finnland: Mit der Bahn zum Polarkreis

p.P. ab 665,- €

Winter-Bahnreise nach Lappland. Besuchen Sie den Polarkreis und machen Sie eine Eisbrecherfahrt - 8 Tage

Reisecode: WFI 201

Eine winterliche Bahnreise zum Polarkreis, mit Besuch beim Weihnachtsmann und dem Schneeschloss

Eine Individualreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Winterurlaub einmal anders: Von der finnischen Hauptstadt Helsinki geht es über Nacht mit dem finnischen Lappland-Nachtexpresszug in den hohen Norden bis zum Polarkreis. Dort erwarten Sie außergewöhnliche Lappland-Erlebnisse: Rovaniemi als Hauptstadt Lapplands hält für Besucher ein vielfältiges Aktivangebot bereit und ist als Winterstadt ein spannendes Reiseziel. Hier können Sie z.B. eine Tour mit Motorschlitten durch die winterliche Wildnis Lapplands planen, eine Safari mit Hundeschlitten oder eine Schneeschuhwanderung. Besuchen Sie eine Rentierfarm - und natürlich den Weihnachtsmann in seiner Werkstatt am Polarkreis. Die Stadt am Zusammenfluss der Flüsse Ounasjoki und Kemijoki bietet auch Möglichkeiten für Wintersport, Schneeschuhtouren - und wer nach Einbruch der Dunkelheit von einer dunklen Stelle aus den Nachthimmel im Blick behält, hat bei klarem Himmel gute Chancen auch mal Nordlichter zu sehen. Daneben gibt es auch einige lohnende Sehenswürdigkeiten, Möglichkeiten für Shopping und ein großen Angebot für Touren und Ausflüge in die Umgebung.

Nach zweieinhalb Tagen Aufenthalt in Rovaniemi geht es mit der Bahn wieder ein Stück nach Süden. Kemi ist das nächste Ziel - nur eine kurze Bahnfahrt entfernt. Jedes Jahr im Januar wird hier die bekannte Lumilinna-Schneeburg neu aufgebaut. Es entsteht ein faszinierendes Gebäude aus Schnee und Eis, mit Eiskapelle, Burgmauern und Türmen, einem Eishotel und Eisrestaurant. Ein wirklich märchenhaftes Erlebnis! Zudem ist Kemi Heimathafen des Sampo-Eisbrechers. Mit diesem Eisbrecher kann man hinaus auf das zugefrorene bottnische Meer fahren und erlebt wie sich das Schiff eine Fahrrinne durch das Eis bricht. Bei einem Stopp im Packeis hat man bei diesen Touren sogar Gelegenheit auf dem Eis spazieren zu gehen und in schützenden Life-Suit-Overalls im Kielwasser des Eisbrechers ein Bad zu nehmen.

Eine weitere Bahnfahrt bringt Sie schließlich quer durch Finnland wieder zurück nach Helsinki. Diese Fahrt erfolgt tagsüber, so bieten sich unterwegs viele Eindrück der winterlichen finnischen Landschaft mit Seen, Wäldern und weitläufigen Siedlungen. In Helsinki haben Sie schließlich noch einen weiteren Tag Zeit um die finnische Hauptstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Angeboten zu erkunden. Die Stadt hat auch im Winter viel zu bieten und viele bekannte Sehenswürdigkeiten erwarten Sie, z.B. Senatsplatz, Dom, Uspenski-Kathedralen, Felsenkirche, Markplatz und Markthallen, Esplanaden-Straße und die UNESCO-gelistete Seefestung Suomenlinna. Schließlich treten Sie nach einer abwechslungsreichen und entspannten Reise wieder die Rückreise an.

Reiseverlauf -  8 Tage / 7 Nächte:

1. Tag: Anreise. Helsinki. Nachtzug nach Rovaniemi.

Ankunft in Helsinki. Vielleicht bleibt vor der Weiterreise noch etwas Zeit für einen Bummel in der finnischen Hauptstadt - die gerade im Winter einen besonderen nordischen Charakter trägt. Die Einkaufsstraße Mannerheiminkatu, der Esplanaden-Park, der Marktplatz am Hafen oder der Senatsplatz sind gut zu Fuß zu erreichen. Abends fährt ab dem Hauptbahnhof der Nachtzug los in Richtung Norden. Die modernen finnischen Nachtzüge bieten Schlafabteile mit Du/WC, auch ein Restaurantwagen gehört zum Zug. Übernachtung im Nachtzug.

2. Tag: Rovaniemi. Weihnachtsmann.

Am Morgen haben Sie Ihr Reiseziel bereits erreicht. Rovaniemi, die Hauptstadt Lapplands, am Polarkreis gelegen. Der Wintercharakter der Stadt ist greifbar - wenige Blocks vom Hotel entfernt können Sie z.B. die oft zugefrorenen Eisflächen der Flüsse bewundern, die in Rovaniemi ineinander münden. Vielleicht möchten Sie gleich einem der bekanntesten Bewohner der Stadt einen Besuch abstatten: Vor den Toren der Stadt, direkt am Polarkreis, wohnt der Weihnachtsmann und betreibt dort seine Werkstatt. Besuchen Sie ihn und seine fleißige Helfer dort. Es gibt auch ein Postamt für Ihre Weihnachtspost und ein kleines Shoppingzentrum mit Kunsthandwerk, Souvenirs und finnischem Design. In der Innenstadt selbst sind einige bekannte Bauwerke des finnischen Stararchitekten zu finden, oder auch das Arktikum-Museum, das viel Interessantes über Natur, Kultur und Geschichte Lapplands bereithält. 2x Hotelübernachtung in Rovaniemi.

3. Tag: Rovaniemi. Aktivitäten.

Vielleicht möchten Sie heute an einem der vor Ort angebotenen Safaris und Ausflüge teilnehmen. Wie wäre es mit einer Motorschlittentour, einer Hundeschlittensafari oder einem Ausflug zu einer Rentierfarm? Oder machen Sie eine Tour mit Langlaufskiern oder Schneeschuhen in die Winterwildnis. Abends möchten Sie vielleicht vor den Toren der Stadt Ausschau halten nach den faszinierenden Nordlichtern, hierfür werden ebenfalls geführte Touren angeboten mit ortskundigen Guides.

4. Tag: Rovaniemi-Kemi. Eisschloss.

Vormittags ist nochmal Zeit für Rovaniemi - z.B. für einen Bummel in der Stadt. Nachmittags Bahnfahrt nach Kemi. Dort steht das bekannte LumiLinna Eisschloss - ein märchenhaftes Gebäude aus Schnee und Eis. Dies sollten Sie auf jeden Fall besuchen, vielleicht möchten Sie auch im Eisrestaurant zu Abend essen oder gar im Eishotel übernachten? 2x Hotelübernachtung in Kemi.

5. Tag: Kemi. Eisbrecherfahrt.

Heute sollten Sie mit dem Sampo-Eisbrecher eine Fahrt hinaus auf das zugefrorene bottnische Meer unternehmen. Sie erleben, wie sich der Eisbrecher einen Weg durch das Eis und die Eisschollen bahnt. Ein Rundgang auf dem Schiff und der Brücke gibt Einblick in das Innenleben und bei einem Stopp können Sie auf dem Eis spazierengehen und vielleicht sogar ein Bad im Kielwasser des Eisbrechers nehmen - natürlich in schützenden Life-Suits. Zur Stärkung gibt es ein Mittagessen an Bord.

6. Tag: Bahnfahrt Kemi-Helsinki.

Nun geht es mit der Bahn zurück nach Helsinki. Sie fahren tagsüber - und sehen unterwegs Finnland im Querschnitt. Durch winterliche Landschaften mit vielen Wäldern, Seen und kleinen Orten geht es quer durch das Land. Schließlich erreichen Sie wiederum Helsinki. 2x Hotelübernachtungen in Helsinki. Je nach Ankunftszeit können Sie abends noch etwas von der winterlichen Hauptstadt erleben oder sich bei einem ersten Rundgang ein Bild verschaffen.

7. Tag: Helsinki.

Ein ganzer Tag um die finnische Hauptstadt zu erkunden. Bekannte und interessante Sehenswürdigkeiten warten auf Sie. Und natürlich das Stadtleben mit Shopping, Restaurants und Veranstaltungen. Lohnend ist auch eine Fahrt mit der Shuttlefähre vom Marktplatz zur alten Seefestung Suomenlinna, welche die Hafeneinfahrt kontrolliert. Bummeln Sie durch die alten Festungsanlagen und Marinewerften aus früheren Zeiten. Die gesamte Seefestung ist wie eine kleine Stadt und in Ihrer Gesamtheit ein UNESCO Weltkulturerbe.

8. Tag: Rückreise.

Je nach Zeitpunkt Ihres Rückfluges haben Sie vormittags vielleicht noch etwas zusätzlich Zeit in Helsinki. Rückreise ab Helsinki.

Leistungen:

  • 6x ÜN/F im DZ mit Du/WC, 3* Mittelklassehotels
  • Bahnfahrt Helsinki-Rovaniemi im Nachtzug, 1x Übernachtung in Schlafabteil mit Du/WC 
  • Bahnfahrten Rovaniemi-Kemi und Kemi-Helsinki, 2. Kl. inkl. Sitzplatzreservierungen
  • Reiseunterlagen und Routenbeschreibung, Prospektmaterial, Marco-Polo-Reiseführer, Sicherungsschein

  

Reisetermine 2017-18 / Beste Reisezeit:

täglich außer Donnerstag im Zeitraum 01.11.-30.04..  Weihnachten, Silvester, Ostern auf Anfrage

Eine gute Reisezeit ist Februar und März mit langen, hellen Tagen und dennoch Winteratmosphäre. Zwischen November und Januar ist das Tageslicht kürzer - ein Hauch von Polarnacht. In dieser Zeit kann man jedoch gut nach Polarlichtern Ausschau halten.

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle An- und Rückreise nach/ab Helsinki. Die An- und Rückreise ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen. Ebenfalls möglich ist z.B. auch die Anreise mit der Fähre nach Helsinki.

  

Reisepreis 2017-18 pro Person in EUR:

ab / bis Rovaniemi  
8-Tage-Reise
pro Person im DZ 665.-
EZ-Zuschlag (6x Einzelzimmer) 315,-
3. Person (Erw.) im Zustellbett, Bahnfahrt im Einzelabteil 
525,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
HP-Zuschlag (6x Abendessen)
auf Anfrage

Hinweise:  

  • Bei dieser Reise wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln gereist (Bahn). Für die vorgebuchten Reiseetappen stellen wir Infos zu Abfahrtszeiten und Abfahrtsorten zur Verfügung. Vor Ort sind Sie jedoch selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig am jeweiligen Abfahrtsort zu sein - Hotelrezeptionen oder Touristenbüros sind Ihnen natürlich bei Fragen gerne behilflich. Bitte beachten Sie, dass je nach Saison und Wochentag die Fahrpläne variieren können - eine Bahnverbindung kann dadurch z.B. zu einer anderen Tageszeit als im Reiseverlauf beschrieben erfolgen. 
  • Öffentliche Verkehrsmittel funktionieren in Skandinavien sehr verlässlich und pünktlich. Bei extremen Wettersituationen im Winter kann es jedoch in seltenen Fällen zu Änderungen und Verspätungen kommen, die im ungünstigsten Fall auch kurzfristig Reiseänderungen erzwingen können. Damit wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und darauf reagieren können, sollten Sie ein Handy dabeihaben und uns umgehend informieren
  • Dem Reisepreis liegen z.T. nicht umbuchbare Spartarife zugrunde (insbesondere bei den Bahnfahrten). Sollten diese für Ihren Wunsch-Reisetermin oder z.B. bei einer kurzfristigen Buchung nicht mehr verfügbar sein, bieten wir die Reisebuchung mit Normaltarifen gegen Aufpreis an.
  • Unser Reisepaket beinhaltet keine lokalen Kurztransfers zwischen Bahnhof und Hotel. In aller Regel sind die Distanzen gut zu Fuß zu bewältigen, Rucksack oder Rollenkoffer können dabei komfortabel sein. Wir achten bei der Buchung auf eine praktische Lage der Hotels. Natürlich können Sie vor Ort, je nach Tageszeit, Distanz oder Wettersituation auch mal selbst ein Taxi rufen oder einen lokalen Bus nutzen. In großen Städten sind die Hotels, falls nicht ganz zentral gelegen, mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen. Flughäfen sind gut mit den Innenstädte verbunden.
  • Sie können diese Reise mit Hilfe von eingeschobenen Zusatznächten verlängern - Je Zusatznacht gewinnen Sie einen Tag vor Ort und können z.B. spannende Erlebnisse und Ausflüge einbauen.

   

Tipp zu dieser Reise:  Rovaniemi und Kemi sind zwei Orte mit einem großen Angebot an zusätzlich buchbaren Wintererlebnissen. Insbesondere hier können Zusatznächte lohnend sein.

Kombinationsmöglichkeiten:   Reisen Sie von Helsinki noch weiter nach Tallinn oder St.Petersburg. Oder verknüpfen Sie diese Reise mit einem Winteraufenthalt in Lappland - dieser kann bequem ab/bis Rovaniemi eingefügt werden. Gerne beraten wir Sie!

#Polarkreis #Lappland #Helsinki im Winter #Rovaniemi #Eisbrecher #Schneeschloss