Färöer-Inseln - Kurzbesuch bei den Wikingern

p.P. ab 465,- €

Eine Kurzreise zu den windumtosten Schafsinseln im Nordatlantik mit großartiger Landschaft und herzlichen Menschen - 5 Tage

Reisecode: SFA 002

Färöer-Inseln - Kurzbesuch bei den Wikingern

Sie nennen sich Färinger und stammen von norwegischen Wikingern ab, welche die Inseln etwa im 9. Jahrhundert besiedelt haben: Etwa 50.000 Bewohner leben heute auf den windumtosten Inseln im Nordatlantik – und Gäste, die einen Besuch wagen, tauchen ein in eine faszinierende Welt, in unfassbar schöne Landschaften und in eine Inselgesellschaft, in der fast jeder jeden kennt. Es ist ein Besuch in einer anderen Welt. Genießen Sie großartige Landschaften, besuchen Sie kleine idyllische Dörfer in abgelegenen Fjorden oder erleben Sie eine einzigartige Vogelwelt mit zahllosen Seevogeln und vor allem den putzigen Papageientauchern.

Die 18 Inseln sind fast allesamt mit Brücken und Tunneln unter den Meeresengen verbunden, lediglich für die beiden südlichen Inseln benötigt man heute noch eine Fähre – doch auch hier sind Tunnel geplant. Nachdem die maximale Ausdehnung der Hauptinseln kaum 50 km Luftlinie beträgt, lässt sich die Inselgruppe bequem bei Tagestouren erkunden. Daher bietet sich auch die kleine Inselhauptstadt Torshavn als ideale Basis für Ihren Besuch an. Hier ist man auch nah am Puls der Inselbevölkerung, denn in den Sommermonaten gibt es Festivals oder Ende Juli eine bunten Nationalfeiertag mit Trachten und Ruderboot-Wettkämpfen.

Bei einem Kurzbesuch kann man in nur wenigen Tagen viele Hightlights der Inselgruppe besuchen - oder verlängern Sie Ihren Aufenthalt um intensiver in die Inselwelt der Färinger einzutauchen.

Reiseverlauf 5 Tage / 4 Nächte:

1. Tag: Fluganreise. Nachmittag/Abend in Torshavn.

Individuelle Ankunft am Flughafen Vagar, je nach Flugverbindung am Vormittag oder frühen Nachmittag. Bei guter Sicht ist bereits der Landeanflug ein spektakuläres Erlebnis, wenn der Blick auf Inseln, Felsklippen und grüne Berghänge über der Brandung fällt. Der Flughafen liegt bereits in spektakulärer Landschaft. Von hier aus geht es mit dem Linienbus bis in die Inselhauptstadt Torshavn, eine knappe Stunde Fahrzeit. Unterwegs sammeln Sie bereits erste Eindrücke der Inselgruppe - die Ortschaften Midvagur und Sandavagur, den Tunnel unter der Meeresenge Vestmannasund, und ein großartiges Inselpanorama auf der gesamten Route. Je nach Ankunftszeit können Sie am Abend noch die kleine Inselhauptstadt Torshavn bei einem ersten Rundgang erkunden.

2. Tag: Torshavn.

Vielleicht möchten Sie sich heute erst mal einen Überblick verschaffen: In Torshavn lohnt ein ausgedehnter Bummel über die kleine Landzunge Tinganes mitten im Hafen - hier sind viele historische Häuser mit Grasdächern zu finden und man hat immer wieder einen schönen Blick auf den Hafen mit seinen bunten Booten. Auch von der kleinen Wehranlage Skansin bietet sich ein schöner Blick über die Stadt und hinüber zur Insel Nolsøy. Die weitere Innenstadt mit ein paar Fußgängerstraßen und Plätzen ist bald erkundet. Lohnend ist auch noch ein Besuch beim nordischen Haus. In der Touristinfo im Rathaus kann man sich über Ausflugsangebote und Touren zu verschiedenen Zielen auf der Inselgruppe informieren. Mehrmals täglich fährt von Torshavn die kleine Fähre Ternan hinüber zur Insel Nolsøy. Dort kann wandern, oder auch nur einen Rundgang im kleinen Dorf machen - es gibt dort ein legendäres Pub. Aber verpassen Sie nicht die letzte Fähre zurück nach Torshavn! Die Fähre ist in Ihrem Travelpass inklusive, so wie auch die Stadtbusse in Torshavn.

3. + 4. Tag: Ausflüge auf die Nordinseln, nach Sandøy oder zur Südinsel.

Die Inselgruppe bietet ein ausgeklügeltes Verkehrssystem mit perfekt aufeinander abgestimmten Bus- und Fährfahrplänen. Travelpass-Inhaber können problemlos die gesamte Inselgruppe erkunden. Mit Bus und Fähre gelangt man z.B. auf die Insel Sandøy. Skopun, Sandur oder Skalavik sind dort nette Ortschaften in großartiger Umgebung. Ab Sandur können Sie auch gut zur Söltuvik-Bucht wandern. Mit dem Bus ist auch Klaksvik gut erreichbar - mit Anschlussverbindungen z.B. nach Vidareidi, vielleicht einer der landschaftlich großartigst gelegenen Orte der Inselgruppe, oder zur Insel Kalsøy mit dem berühmten Leuchtturm Trøllanes. Oder nutzen Sie die Fähre Smyril zur Südinseln Sudurøy - dort starten die lokalen Buslinien direkt am Fährterminal, z.B. in den südlichen Ort Sumba. Von hier aus kann man gut zum südlichsten Punkt der Inseln gelangen, zum Leuchtturm von Moanes. Es macht Sinn, die Ausflüge mit Blick auf die lokalen Wettervorhersagen zu planen. Und für Wanderungen sind besondere Hinweise dringend zu beachten. Alternativ kann man natürlich auch geführte und organisierte Touren ab Torshavn nutzen - z.B. zu der spektakulären Vogelinsel Mykines. Oder man kann auch mal für einen Tag einen Mietwagen buchen - dabei hilft die Hotelrezeption.

5. Tag: Rückreise.

Mit dem Bus geht es zurück zum Flughafen auf der Insel Vagar - vormittags oder nachmittags, je nach Zeitpunkt des Rückfluges. Genießen Sie auf der Rückfahrt noch einmal die großartigen Landschaftseindrücke unterwegs.

  

Verlängerungsoption: Bleiben Sie 7 Nächte statt nur 4 Nächte und nutzen Sie zusätzlich drei komplette Tage um die Highlights der Färöer-Inseln zu erkunden. Der Travelpass

       

Hinweis: Durch die Lage der Inseln mitten im Meer kann das Wetter sehr unbeständig und wechselhaft sein. Verblüffenderweise ist dabei auf einer Inselseite dichter Nebel möglich, während nur ein paar Fjorde weiter schönster Sonnenschein vorherrscht. Es kann sich daher durchaus lohnen, die Tagesausflüge spontan umzuplanen - auch wenn dies etwas mehr Fahrkilometer erfordert. Fragen Sie an der Hotelrezeption jeweils nach dem aktuellen Wetterbericht für die verschiedene Regionen der Inseln.

Leistungen:

  • 4 bzw. 7 Tage Travelpass Färöer, für kostenfreie Nutzung von Linienbussen und Fähren auf der Inselgruppe, inkl. Airportbus
  • 4x bzw. 7x ÜN/F in DZ mit Du/WC, Mittelklassehotels in Torshavn
  • Straßenkarte und Reiseverlauf/Hotelliste, Färöer-Reiseguide, Sicherungsschein

Anreise / Rückreise:   Individuelle An- und Rückreise nach Vagar, hin&rück. Gerne buchen wir passende Flüge für Ihre An- und Rückreise. Die Flugzeiten erfordern teilweise eine Zusatzübernachtung in Kopenhagen auf dem Hin- und/oder Rückweg.

Reisetermine 2020 / Beste Reisezeit:    täglich im Zeitraum 01.05.-30.09.. Andere Termine auf Anfrage. Mai, Juni und Juli sind vom hellen Licht des nordischen Sommers geprägt. Die trockenere und von tendenziell weniger Niederschlägen geprägte Hochsommerzeit beginnt meist in der 2. Julihälfte. 

   

Reisepreis 2020 pro Person in EUR:

ab/bis Vagar, 01.05.-30.09.
5-Tage-Reise
8-Tage-Reisen
pro Person im DZ 465,- 725,-
EZ-Zuschlag (4x bzw. 7x Einzelzimmer) 175,- 300,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ, Halbpension

 

Hotels:

  • Das für diese Reise vorgesehenen Standorthotels ist auf den Färöern als 3* Hotel gelistet (landestypisch). Die Zimmer verfügen über Bad mit Du/WC, Frühstücksbuffet ist immer inklusive, außerdem WLAN. Zimmer mit Möglichkeit für Zustellbetten stehen nur begrenzt zur Verfügung.
  • Die Hotels bietet kein Restaurant, liegt aber im Gehabstand zu Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in Torshavn.

Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Im Paketpreis inklusive ist ein Travelpass, mit dem man den öffentlichen Nahverkehr auf den Färöer-Inseln unbegrenzt nutzen kann. Neben Busverbindungen über die gesamte Inselgruppe sind dies auch Fähren und eine Reihe von Lokalbooten. Der zentrale Busbahnhof und Fähranleger in Torshavn ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie auch einen Link zu den Fahrplänen - es ist sinnvoll, sich vor der Reise bereits etwas mit den Verbindungen vertraut zu machen. Bei Tagestouren sollte man den Fahrplan im Blick haben um rechtzeitig für die Rückfahrt an den Haltestellen zu sein.

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

  • Sie möchten länger unterwegs sein? Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Am Ende der Reise kann auch ein Aufenthalt auf der Insel Vagar stehen - dies ist vorteilhaft, wenn ein Besuch auf der Vogelinsel Mykines vorgesehen ist.

    

Bildnachweise: Top-Nord GmbH

#Färöer-Inseln #Torshavn #Wikinger