Entlang Schwedens blauem Band

p.P. ab 995,- €

Eine Reise entlang den großen Seen zwischen Nordsee und Ostsee, zwischen Göteborg und Stockholm - 10 Tage

Reisecode: SSE 211

Entlang Schwedens blauem Band

Individuelle Selbstfahrerreise mit eigenem PKW ab/bis Deutschland

Ein Blick auf die schwedische Landkarte zeigt zwischen den beiden großen Städten Göteborg und Stockholm ein verheißungsvolles Band an großen und kleinen Seen, mit Waldgebieten dazwischen und vielen kleinen Städtchen mit bekannten Namen. Wer Schweden kennenlernen möchte, sollte hier beginnen! Besuchen Sie bei dieser traumhaften Reise die beiden großen bekannten schwedischen Metropolen und dazwischen ländliches Schweden in Reinform: Hübsche Dörfchen mit roten Holzhäusern und idyllische Kleinstädte. Sie durchqueren die Regionen Västergötland und Östergötland, die beide zu den Kerngebieten schwedischer Kultur, Geschichte und Traditionen gehören. Und viele der bekannten Seen des Landes liegen an der Route. Hier stößt man auch auf eindrucksvolle Spuren schwedischer Geschichte und taucht gleichzeitig ein in schwedische Gemütlichkeit, die vor allem in den hellen Sommernächten mit entspannter Lebensfreude ansteckt. An mehreren Stellen gelangen Sie an den historischen Göta-Kanal. Und Sie besuchen kleine Städtchen wie Hjo, Söderköping oder Vadstena, die zu den Perlen der Kleinstädte des Landes zählen. Und als zusätzliches Highlight können Sie nördlich von Göteborg die berühmte Schärenküste besuchen, besonders im Sommer ein wahres Paradies!

Bei dieser Reise atmen Sie schwedisches Leben ein - betriebsam in den Städten Göteborg und Stockholm - und gemütlich auf dem Land. Die großartige Landschaft mit Seen, Wäldern und weiten Feldern und Wiesen ist abwechslungsreich und schwedentypisch. Und viele kleine Perlen liegen an der Route - Städtchen, Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse. Eine Reise, die der Beginn einer großen Liebe sein könnte!

Reiseverlauf - 10 Tage / 9 Nächte:

1. Tag: Nachtfähre nach Göteborg

Individuelle Anreise im Laufe des Tages nach Kiel. Am späten Nachmittag Einschiffung auf das Fährschiff der Stena-Line. Über Nacht geht es durch die dänische Inselwelt und das Kattegat nach Göteborg. Übernachtung an Bord in Innenkabine. Ein kleines Erlebnis am Abend ist noch die Fahrt durch den Storebelt und unter der mächtigen Storebeltbrücke hindurch.

2. Tag: Ankunft in Göteborg. Schwedische Westküste - 100 - 225 km

Genießen Sie am Morgen die interessante Einfahrt in den Hafen von Göteborg. In Göteborg haben Sie die Option, den Tag in der abwechslungsreichen Hafenstadt zu verbringen oder aber die malerische Schärenküste nördlich der Stadt zu besuchen. In Göteborg lohnt ein Bummel entlang der Hafenpromenade und auf der Avenyen-Prachtstraße. Die Innenstadt mit Kanälen und prächtigen Häuserfronten kann man rund um den Gustav-Adolfs-Torg bewundern. Vielleicht ist auch eine Kanal- und Hafenrundfahrt etwas für Sie? An der Schärenküste nördlich von Stockholm warten kleine Fischerorte und Küstenstädtchen mit einem unverwechselbaren Schärenküstenflair, z.B. in Marstrand, Klädesholmen, Lysekil oder Smögen. Von dort aus bzw. direkt ab Göteborg ist es nicht weit nach Vänersborg. 1x Hotelübernachtung. Ganz in der Nähe der Stadt liegt der Hunneberg-Ökopark. Hier kann man Montag und Donnerstag Abend (2020) an geführten Elchsafaris teilnehmen.

3. Tag: Västergötland mit Vänernsee und Vätternsee - 275 km

Entlang dem Vännernsee über Lidköping nach Mariestad. Dazwischen lohnt ein Abstecher auf den Kinnekulle-Höhenzug mit schönen Ausblicken auf den See oder zum Dom von Skara, eine der ältesten Domkirchen des Landes in gotischem Stil aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Weiter östlich kann man in Töreboda und Forsvik den historischen Göta-Kanal und verschiedene Kanalschleusen bewundern, südlich davon liegt am großen Vätternsee das idyllische Städtchen Hjo mit seiner malerischen Innenstadt und dem hübschen Hafen. 1x Hotelübernachtung in Karlsborg oder Askersund. Auch diese Städtchen liegen malerisch am Wasser - Uferwege, Boote und Strandpromenaden laden zu einem entspannten Abendspaziergang ein.

4. Tag: Mälaren-See und Stockholm - 275 km

Über das Städtchen Örebro gelangen Sie nach Eskilstuna. Am Flusslauf durch die Stadt findet man spannende industriehistorische Spuren der alten metallverarbeitenden Betriebe der Stadt. Etwas nördlich, unweit vom Schloss Sundbyholm, gibt es eine beeindruckende Sigurdsritzung, eine bekannte Runeninschrift im Fels. Auf der Weiterfahrt nach Stockholm sollten Sie unbedingt noch einen Besuch im kleinen Städtchen Mariefred mit dem bekannten und traumhaft am Mälarensee gelegenen Schloss Gripsholm einplanen. Weiter nach Stockholm. 2x Hotelübernachtung in Stockholm. Vielleicht möchten Sie den Abend für ersten Erkundungen in der schwedischen Hauptstadt nutzen oder einfach noch genussvoll durch die großartige Altstadt Gamla Stan oder entlang der Uferpromenaden nutzen.

5. Tag: Stockholm

Eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten erwartet Sie in Stockholm, z.B. das Stadshus mit dem großen Festsaal zur Verleihung der Nobelpreise, das königliche Schloss oder das Wasa-Museum. Mit Boot und Straßenbahn kann man von der Altstadt zur Insel Djurgården gelangen und zurück ins geschäftliche Norrmalm. Und die mittelalterliche Altstadt Gamla Stan bietet großartige Stadthäuser, Kopfseinpflastergassen, lauschige Plätze und die großartige Hafenpromenade. Das Zusammenspiel von Wasser und Stadt geben der schwedischen Metropole ihr ganz besonderes Flair.

6. Tag: Sörmland - 200 km

Sörmland, das Gebiet südwestlich von Stockholm bietet eine der höchsten Schlösserdichte des Landes - wer auf Nebenstraßen unterwegs ist, findet zahlreiche Herrenhöfe, Schlösser und Landgüter. An der Küste lohnt ein Abstecher in das malerische Städtchen Trosa oder für Naturliebhaber zum Stendörren Nationalpark. Ihr nächstes Ziel ist der alte Kurort Söderköping - oberhalb des kleinen Ortskerns verläuft erneut der Göta-Kanal. 1x Hotelübernachtung in Norrköping oder Linköping. Auch hier können Sie noch manch Interessantes entdecken - beide Städte bieten industriehistorische Sehenswürdigkeiten, hübsche Ortskerne und schwedische Geschichte.

7. Tag: Östergötland - 75 km

Ein Tag mit einer Reihe von außergewöhnlichen Highlights. Besuchen Sie zunächst bei Linköping die berühmte Schleusentreppe von Berg - mit insgesamt sieben aneinandergereihten Schleusenkammern. Auf kleinen Straßen können Sie anschließend dem Kanal bis Motala folgen - und danach weiter nach Vadstena fahren. Das mächtige Wasserschloss bewacht den hübschen Hafen dieses Städtchens direkt am Vätternsee, wenige Schritte entfernt die idyllische Innenstadt und die direkt am Wasser gelegene Klosteranlage. 1x Hotelübernachtung in Vadstena. In der Umgebung gibt es noch eine Vielzahl an Besonderheiten und prähistorische Spuren, darunter auch einer der bekanntesten Runensteine Schwedens - der Rökstenen an der Kirche von Rök.

8. Tag: Vätternsee - 250 km

Folgen Sie der Küstenstraße entlang dem Vätternsee bis nach Gränna. Das kleine hübsche Städtchen ist bekannt für seine dort handgefertigten Zuckerstangen und Bonbons. Lohnend ist auch ein Besuch im Polarmuseum - der schwedische Polarforscher André war ein Sohn der Stadt. Und von Gränna aus kann man die mitten im See gelegene Insel Visingsö besuchen. Auf einer weiteren Panoramastrecke geht es nach Jönköping - hier kann man ein außergewöhnliches Streichholzmuseum besuchen - und schließlich nach Göteborg. Genießen Sie den Abend in der schwedischen Hafenstadt - die lauen und nicht enden wollenden Sommerabende laden hierfür geradezu ein. 1x Hotelübernachtung in Göteborg.

9. Tag: Göteborg

Schnuppern Sie noch einmal ausgiebig schwedische Stadtluft. Natürlich können Sie auch den heutigen Tag noch für einen Ausflug in die Schären nördlich der Stadt nutzen - oder von der Innenstadt einfach mit dem Boot hinaus zu ein paar Schäreninseln vor den Toren der Stadt fahren. Die Linienboote fahren direkt in der Innenstadt los. Am späten Nachmittag dann Einschiffung auf das Fährschiff nach Kiel. Rückfahrt über Nacht. Übernachtung an Bord in Innenkabine.

10. Tag: Rückreise

Ankunft morgens in Kiel. Individuelle Rückreise.

  

Gesamtfahrstrecke: ca. 1.300 km (ab/bis Kiel)

Leistungen:

  • 7x ÜN/Frühstück in schwedischen Mittelklassehotels, Zimmer mit Du/WC 
  • 2x Fährüberfahrten mit Stena-Line für Standard-PKW und Personen: Kiel-Göteborg-Kiel, Nachtfahrten
  • 2x Übernachtung an Bord in Innenkabine mit Du/WC, inkl. Frühstücksbuffet
  • Straßenkarte und Reiseverlauf/Hotelliste, Marco-Polo-Reiseführer Schweden, Sicherungsschein  

   

Reisetermine 2020 / Beste Reisezeit:

täglich im Zeitraum 01.01.-31.12. möglich. Als Sommerreise empfehlen wir den Zeitraum Mai-September.

  

Anreise / Rückreise:

Anreise individuell nach Kiel und zurück

Reisepreis 2020 pro Person in EUR:

ab/bis Deutschland, 01.05.-31.08. 
10-Tage-Reise 
pro Person im DZ 995.-
EZ-Zuschlag (7x Einzelzimmer) 365,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ, Halbpension

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Zuschlag Fähren für Alleinreisende (PKW mit nur 1 Person) 130,-

Hotels:

  • Die für diese Rundreise vorgesehenen Hotels sind in Schweden als 3* teilweise 4* Hotels gelistet (landestypisch). Die Zimmer verfügen über Bad mit Du/WC, Frühstücksbuffet ist immer inklusive, außerdem WLAN. Zimmer mit Möglichkeit für Zustellbetten stehen nur begrenzt zur Verfügung. Parkmöglichkeiten sind beim Hotel oder in Nähe vorhanden (in Städten gegen Gebühr).
  • Die Hotels bieten Restaurants, nachdem es teilweise Stadthotels sind, gibt es auch in der Nähe Gastronomie. Halbpension kann auf Anfrage teilweise zugebucht werden.
  • Sollte es erforderlich sein, Alternativhotels aufgrund ausgebuchter Häuser z.B. aufgrund von Messen, Veranstaltung etc. zu buchen, kann sich der Reiseverlauf geringfügig verändern. Sie erhalten dann für Ihren Reisetermin ein individuelles Preisangebot. Sollten Sie besondere Wünsche hinsichtlich der Hotels haben, versuchen wir gerne, diese zu berücksichtigen

Reisen mit eigenem PKW oder Mietwagen:

  • Die Kilometerangaben dienen nur der Orientierung. Sie beziehen sich in etwa auf die beschriebene Hauptroute bzw. direkte Strecke, ohne Umwege und Abstecher zu berücksichtigen, die Sie unterwegs zusätzlich fahren. Anhand der Angaben können Sie Ihre Tagesetappen planen und abschätzen, wie viel Raum für individuelle Varianten und Ergänzungen der Route, für Stopps unterwegs, Pausen etc. bleiben. Fahren Sie umsichtig und entspannt um sicher unterwegs zu sein und auch kleine Besonderheiten am Wegesrand nicht zu versäumen.
  • Bei Ihrer Reise fallen geringe Citymautgebühren in Göteborg und Stockholm an. Außerdem ggfs. Parkgebühren.
  • Gerne bieten wir diese Reise auch in Verbindung mit Flug und Mietwagen an. Start- und Endpunkt könnte dann z.B. Stockholm oder Göteborg sein. Die Fährfahrten entfallen dann.

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

  • Sie möchten länger unterwegs sein? Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Entweder bleiben Sie an einem Ort länger oder schieben noch weitere Ziele mit ein. Wie wäre es z.B. mit ein paar Tagen in einem Badeort an der schwedischen Schärenküste?
  • Die Reise kann auch als An- und Abreisepaket für einen Ferienhausurlaub in Schweden genutzt werden. Sie können dazu die Reise splitten und den ersten Teil als Anreise, den zweiten Teil als Rückreise für Ihren Ferienhausurlaub nutzen. Gerne buchen wir auch Ihr Ferienhaus
  • Kombinieren Sie diese Reise mit einer unserer PKW-Rundreisen z.B. nach Nordschweden oder Finnland. Gerne beraten wir Sie! 

    

Bildinfos: Top-Nord GmbH

#Göta-Kanal #Vänernsee #Vätternsee #Stockholm