Eishotel und Nordlichter mit dem Lappland-Express

p.P. ab 995,- €

Besuchen Sie das Eishotel und halten Sie Ausschau nach Nordlichtern - mit der Nordlandbahn ab Stockholm - 8 Tage

Reisecode: WSE 201

Nordlichter und Eishotel mit dem Lappland-Expresszug - Winterliche Bahnfahrt in den hohen Norden nach Lappland

Eine Individualreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Nordland-Expresszug geht es bei dieser Reise von der schwedischen Hauptstadt Stockholm weit hinauf in den hohen Norden. Über Nacht erreichen Sie Kiruna und den traumhaft gelegenen Gebirgsort Abisko mitten im lappländischen Fjäll. Hier ist das Reich der Polarlichter, die in dieser Region besonders häufig auftreten - sowohl Kiruna als auch Abisko liegen im sogenannten Aurora-Gürtel, der sich wie ein Ring um den magnetischen Nordpol erstreckt. Kiruna ist ein Zentrum für Nordlichtforschung und Abisko bietet mit der Aurora Sky Station einen besonderen Ort um nach Nordlichtern Ausschau zu halten: Mit dem Sessellift werden Sie hier abends zur Bergstation gebracht um von dort in der Dunkelheit hoch über dem Tal Nordlichter zu beobachten. Natürlich benötigt man dazu etwas Glück und einen klaren Himmel, aber aufgrund der erhöhten Sonnenaktivität sind die Chancen aktuell sehr hoch. Natürlich gibt es auch tagsüber viele Angebote und Möglichkeiten, den Winter in Lappland zu erleben.

Nach drei Nächten in Abisko - und damit auch ausreichend Zeit um die großartige Landschaft und Winternatur am wunderschönen Torneträsk-Gebirgssee ausgiebig zu genießen, geht es zurück nach Kiruna. Sie haben dort Gelegenheit, das weltberühmte Eishotel zu besuchen oder die große Erzmine zu besichtigen - ein Bus bringt Sie zum Besucherzentrum tief unten im Berg und auch das Eishotel ist mit Bus oder Taxi gut zu erreichen. Dann geht es mit dem Nachtzug wieder zurück nach Stockholm. Ein weiterer Tag in der schwedischen Hauptstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten von Weltformat rundet Ihre außergewöhnliche Schwedenreise ab.

Besonders entspannend bei dieser Reise sind die Bahnfahrten - dabei erleben Sie insbesondere in Lappland die faszinierenden Winterlandschaften vom Abteilfenster aus und sehen dabei viel von der Weite und Natur der nordschwedischen Winterlandschaft.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise Stockholm. Nachtzug nach Kiruna.

Ankunft in Stockholm. Vielleicht bleibt vor der Weiterreise noch etwas Zeit für einen Bummel in der schwedischen Hauptstadt - vor allem die Altstadt Gamla Stan mit den verwinkelten Gassen rund um das königliche Schloss lädt dazu ein. Am späten Nachmittag fährt der Nachtzug in Richtung Norden ab. 1x Übernachtung im Nachtzug (Liegewagenplatz, Schlafwagenplatz oder eigenes Abteil zubuchbar).

2. Tag: Kiruna und Abisko.

Am Morgen überqueren Sie den Polarkreis und erreichen die Städte Gällivare und Kiruna. Die Landschaft wird zunehmend abwechslungsreicher - und vom Zugfenster aus kann man die mächtigen Abraumhalden der Erzbergwerke sehen. Besonders schön ist die Fahrt ab Kiruna und entlang dem Torneträsk-See bis nach Abisko, dem Ziel dieser ausgedehnten Bahnfahrt. Das Berghotel liegt wenige Schritte vom Bahnsteig entfernt in großartiger Landschaft mit herrlichem Blick auf Bergketten und den See. 3x Hotelübernachtung in Abisko. Vielleicht möchten Sie nachmittags die Umgebung erkunden, Sie können dafür Schneeschuhe oder Skier ausleihen.

3.+4. Tag: Abisko. Aurora Sky Station.

Zwei volle Tage in Abisko. Vor Ort werden tagsüber zahlreiche Ausflugs- und Aktivprogramme angeboten. Nehmen Sie an einer geführten Wintertour teil oder besuchen Sie ein Rentiercamp. Lohnend ist auch ein Besuch in der traumhaften See-Sauna direkt am Seeufer des Torneträsk. Und an einem der beiden Abende besuchen Sie die Aurora Sky Station. Für 3-4 Stunden sind Sie dabei oben auf der Bergstation und halten Ausschau nach Nordlichtern - ein Guide ist natürlich dabei und sie können sich in der kleinen Ausstellung zum Nordlicht informieren. Ein warmer Leih-Winteroverall und die Fahrt mit dem Sessellift gehören mit dazu. Rückkehr zum Berghotel gegen Mitternacht.

5. Tag: Abisko-Kiruna. Eishotel.

Mit Bahn oder Bus gelangen Sie wieder nach Kiruna - nocheinmal erleben Sie unterwegs die großartige Lappland-Landschaft. Dann ist Zeit um Kiruna zu erkunden - vielleicht möchten Sie gleich nachmittags mit dem Bus in den nahen historischen Ort Jukkasjärvi fahren. Dort steht am Ufer des zugefrorenen Flusses das imposante Gebäude aus Schnee und Eis. Säulenhalle, Eisbar, faszinierende Eisskulpturen, eine Eiskapelle und natürlich die kunstvoll gestalteten Eiszimmer. 1x Hotelübernachtung in Kiruna. Natürlich können Sie optional auch im Eishotel übernachten - ein einzigartiges Erlebnis!

6. Tag: Kiruna.

Nochmal steht Ihnen der ganze Tag in Kiruna zur Verfügung. Lohnend ist auch ein Besuch in der Erzmine. Mit dem Bus geht es ab der Touristinformation hinein in das Bergwerk und zum spannenden Besucherzentrum unter Tage. Gegen Abend Abfahrt des Nachtzuges zurück nach Stockholm. 1x Übernachtung im Nachtzug (Liegewagenplatz, Schlafwagenplatz oder eigenes Abteil zubuchbar).

7. Tag Stockholm.

Vormittags Ankunft in Stockholm. Der verbleibende Tag und Abend gibt Ihnen nochmal Zeit und Gelegenheit, die schwedische Hauptstadt mit ihren bekannten Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Lohnend ist z.B. auch ein Besuch im Vasa-Museum. Einen schönen Blick auf die winterliche Stadt hat man vom Hochufer von Södermalm aus. 1x Hotelübernachtung in Stockholm.

8. Tag: Rückreise.

Je nach Zeitpunkt Ihres Rückfluges haben Sie vormittags vielleicht noch etwas zusätzliche Zeit in Stockholm. Rückreise ab Stockholm.

Leistungen:

  • 5x ÜN/F im DZ mit Du/WC, 3* Mittelklassehotels bzw. Berghotel Abisko
  • Bahnfahrten Stockholm-Abisko und Kiruna-Stockholm im Nachtzug, 2x ÜN im Liegewagen
  • Besuch der Aurora Sky Station, inkl. Seilbahnfahrt, Overall-Ausrüstung und Guides
  • Bahnfahrt Abisko-Kiruna, 2. Kl.
  • Reiseunterlagen und Routenbeschreibung, Prospektmaterial, Marco-Polo-Reiseführer, Sicherungsschein

  

Reisetermine 2017-18 / Beste Reisezeit:

täglich im Zeitraum 01.11.-30.04..  Weihnachten, Silvester, Ostern auf Anfrage

Eine gute Reisezeit ist Februar und März mit langen, hellen Tagen und dennoch Winteratmosphäre. Zwischen November und Januar ist das Tageslicht kürzer - ein Hauch von Polarnacht. In dieser Zeit kann man jedoch gut nach Polarlichtern Ausschau halten. Das Eishotel wird ist in der Regel ab Anfang Dezember fertiggestellt und bis Ende März geöffnet.

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle An- und Rückreise nach/ab Stockholm. Die An- und Rückreise ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen. Ebenfalls möglich ist z.B. auch die Anreise mit der Bahn nach Stockholm.

  

Reisepreis 2017-18 pro Person in EUR:

ab / bis Stockholm  
8-Tage-Reise
pro Person im DZ 995.-
EZ-Zuschlag (6x Einzelzimmer) 245,-
3. Person (Erw.) im Zustellbett
615,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Hotel-Wochentagszuschläge Stockholm Mo-Fr für bestimmte Reisetermine, p.P./Nacht ab 15,-
Aufpreis für Einzelplatz im Schlafabteil (2-3 Personen im Abteil, Damen- oder Herrenabteil), pro Strecke ab 25,-/ Platz
Aufpreis für eigenes Schlafabteil (2er-Belegung), pro Strecke ab 75,-/Abteil
HP-Zuschlag (6x Abendessen)
auf Anfrage
Übernachtung Eishotel anstelle Hotel in Kiruna auf Anfrage

Hinweise:  

  • Bei dieser Reise wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln gereist (Bahn, Bus). Für die vorgebuchten Reiseetappen stellen wir Infos zu Abfahrtszeiten und Abfahrtsorten zur Verfügung. Vor Ort sind Sie jedoch selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig am jeweiligen Abfahrtsort zu sein - Hotelrezeptionen oder Touristenbüros sind Ihnen natürlich bei Fragen gerne behilflich. Bitte beachten Sie, dass je nach Saison und Wochentag die Fahrpläne variieren können - eine Busverbindung kann dadurch z.B. zu einer anderen Tageszeit als im Reiseverlauf beschrieben erfolgen. 
  • Öffentliche Verkehrsmittel funktionieren in Skandinavien sehr verlässlich und pünktlich. Bei extremen Wettersituationen im Winter kann es jedoch in seltenen Fällen zu Änderungen und Verspätungen kommen, die im ungünstigsten Fall auch kurzfristig Reiseänderungen erzwingen können. Damit wir mit Ihnen in Kontakt bleiben und darauf reagieren können, sollten Sie ein Handy dabeihaben und uns umgehend informieren.
  • Dem Reisepreis liegen z.T. nicht umbuchbare Spartarife zugrunde (insbesondere bei den Bahnfahrten). Sollten diese für Ihren Wunsch-Reisetermin oder z.B. bei einer kurzfristiger Buchung nicht mehr verfügbar sein, bieten wir die Reisebuchung gegen Aufpreis mit Normaltarifen an.
  • Unser Reisepaket beinhaltet keine lokalen Kurztransfers zwischen Bahnhof, Haltestelle und Hotel. In aller Regel sind die Distanzen gut zu Fuß zu bewältigen, Rucksack oder Rollenkoffer können dabei komfortabel sein. Wir achten bei der Buchung auf eine praktische Lage der Hotels. Natürlich können Sie vor Ort, je nach Tageszeit, Distanz oder Wettersituation auch mal selbst ein Taxi rufen oder einen lokalen Bus nutzen. In großen Städten sind die Hotels, falls nicht ganz zentral gelegen, mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen. Flughäfen sind gut mit den Innenstädten verbunden.
  • Sie können diese Reise mit Hilfe von eingeschobenen Zusatznächten verlängern - Je Zusatznacht gewinnen Sie einen Tag vor Ort und können z.B. spannende Erlebnisse und Ausflüge einbauen.

   

Tipp zu dieser Reise:  Abisko und Kiruna sind zwei Orte mit einem großen Angebot an zusätzlich buchbaren Wintererlebnissen. Insbesondere hier können Zusatznächte lohnend sein. Und natürlich biete sich auch Stockholm für Zusatznächte an.

Kombinationsmöglichkeiten: Von Stockholm aus sind weitere nordische Städte bequem zu erreichen und bieten attraktive Kombinationsmöglichkeiten, z.B. Helsinki, Göteborg, Kopenhagen oder das Baltikum. Gerne beraten wir Sie!

  

Bildnachweise: Christopher Hauser

#Eishotel #Nordlichter #Lappland im Winter #Stockholm im Winter #Abisko im Winter