Danzig, Warschau und Krakau mit der Bahn

p.P. ab 595,- €

Die drei schönsten und bekanntesten polnischen Städte in einer erlebnisreichen Dreierkombination besuchen - 8 Tage

Reisecode: SPL 301

Städtekombination Danzig, Warschau und Krakau - drei Städteperlen Polens mit der Bahn kombiniert

Eine Individualreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die drei bekanntesten und wohl auch schönsten großen Städte Polens in einer Reise kombinieren. Dazwischen geht es mit modernen Schnellzügen der polnischen Bahn quer durchs Land. Diese Reise bietet Ihnen eine gute und unkomplizierte Gelegenheit Polen zu besuchen. Alle drei Städte sind von einer spannenden und vielschichtigen Mischung geprägt: Modernes polnisches Stadtflair, gleichzeitig Sehenswürdigkeiten und Geschichte von Weltformat, gute polnische Küche und darüberhinaus ein großes Spektrum an Ausflugsangeboten, wenn Sie doch noch mehr von der jeweiligen Umgebung entdecken möchten.

Danzig bietet eine beeindruckende historische Innenstadt mit Kirchen, Stadttoren wunderschönen Häusern z.B. am Langen Markt oder in der Mariengasse zwischen Frauentor und Marienkirche und am Hafen, wo sich auch das berühmte Krantor an der Motlawa befindet. Die alte und stolze Hansestadt blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, auch mit ihren vielen deutschen Spuren aus guten und schlechten Zeiten. Im spektakulären Gebäude des Weltkriegsmuseums und auf der Westerplatte vor den Toren der Stadt geht es um die Kriegsgeschichte und nördllich der Altstadt, wo die weitläufigen Werften und Hafenanlagen beginnen, erlebt man in Solidarnosc-Zentrum jüngere polnische Geschichte. Nicht weit entfernt befindet sich das mondäne alte Seebad Sopot und lokale Unternehmen bieten Ausflüge z.B. zur Marienburg an, historischer Sitz der Deutschen Ordensritter.

Warschau, die pulsierende Hauptstadt des Landes liegt am Weichselufer. Die historische Altstadt mit dem Königsschloss ist komplett unter UNESCO-Schutz gestellt. Hier kann man durch malerische Gassen schlendern. Moderner gibt sich die Stadt in den Straßenzügen rund um den mächtigen Kulturpalast aus Ostblockzeiten. Hier wächste eine moderne Hochhausstadt empor. Überall in der Stadt findet man Parks und prächtige historische Paläste - und wer sich auf geschichtliche Spurensuche begeben möchte, kann im jüdischen Museum im Gebiet des Warschauer Ghettos und im Besucherzentrum zum Warschauer Aufstand Stoff für viele Stunden finden.

Krakau, die alte Königsstadt am Oberlauf der Weichsel besteht im Grunde aus zwei Städten: Die Mittelalterliche Altstadt mit dem zentralen Hauptmarkt, wo sich die Tuchhallen, die Marienkirche und andere Sehenswürdigkeiten befinden und der Stadtteil Kazimierz, eine ehemals jüdische Stadt, mit Synagogen und vielen Spuren jüdischen Lebens. Nach vielen Jahres der Vernachlässigung ist Kazimierz heute ein buntes und hippes Stadtviertel mit viel Kultur, Kunst und Lebensart. Dazwischen liegt am Flussufer der Wawel, die alte polnische Königsburg und darüberhinaus vor den Toren der Stadt viele weitere lohnende Ausflugsziele, wie das Salzbergwerk von Wieliczka oder das Hochgebirge Hohe Tatra.

Reiseverlauf - 8 Tage / 7 Nächte:

1. Tag: Anreise nach Danzig

Individuelle Ankunft in Danzig, der alten Hansestadt an der Weichselmündung. Nutzen Sie den verbleibenden Tag um erste Eindrücke zu sammeln - beim abendlichen Bummel am Modlawa-Ufer und durch die schönen Gassen der Innenstadt und auf dem Langen Markt. 2x Hotelübernachtung in Danzig.

2. Tag: Danzig

Ein ganzer Tag um die vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden: Lohnend sind auch das neue Weltkriegs-Museum oder das Solidarnosc-Zentrum. Boote fahren von der Innenstadt hinaus zur Westernplatte - durch die endlosen Werft- und Hafenanlagen. Und im nahen Sopot kann man historische Seebadatmosphäre schnuppern, am Sandstrand oder auf der hölzernen Seebrücke "Molo". Und genießen Sie einfach das bunte Treiben in den vielen Altstadtgassen, den Bernsteingeschäften und im Hafen.

3. Tag: Bahnfahrt Danzig-Warschau

Je nach Wunsch können Sie die etwa 3stündige Bahnfahrt nach Warschau für den Vormittag oder Nachmittag planen. Je nachdem haben Sie noch ein paar zusätzliche Stunden in Danzig oder sind bereits am frühen Nachmittag in der polnischen Hauptstadt Warschau und können dort erste Erkundungen starten. Vielleicht reizt Sie eine Fahrt mit dem Lift hinauf auf die Aussichtsplattform des Kulturpalastes? Hier hat man einen großartigen Blick über die Stadt! Und natürlich bietet auch die Bahnfahrt durch das ländliche Polen viele interessante Eindrücke. 2x Hotelübernachtung in Warschau.

4. Tag: Warschau

Nehmen Sie sich heute Zeit für einen ausgiebigen Bummel in der historischen Altstadt. Kirchen, enge Gassen, Stadtbefestigungen und das Königsschloss sind hier zu finden. Direkt im Anschluss beginnt die Prachtstraße des Warschauer Königswegs mit Palästen, Ministerien und Kirchen. Parallel dazu lädt das neu gestaltete Weichselufer zum Flanieren ein. Mit der wechselvollen und dramatischen Geschichte der Stadt kann man sich im Ghettobezirkt, im Museum der Juden Polens und dem Museum des Warschauer Aufstandes befassen. Die moderne Stadt liegt rund um den Kulturpalast mit Shoppingmalls.

5. Tag: Bahnfahrt Warschau-Krakau

Wieder haben Sie die Wahl, heute noch etwas Zeit in Warschau zu verbringen oder bereits zügig nach Krakau weiterzureisen. Eine weitere Bahnfahrt, ca 2,5 Stundenm bringt Sie heute weiter nach Süden - nach Krakau. Je weiter Sie nach Süden kommen, desto abwechslungsreicher und hügeliger wird die Landschaft. Schließlich ist Krakau erreicht, die schillernde und stolze Großstadt im Süden des Landes. Ein erster Erkundungsbummel sollte Sie z.B. zu den Tuchhallen auf dem Hauptmarkt führen, kleine Geschäfte in den Tuchhallen und viele Cafe's und Restaurants rund um den Markt lassen ein fast südländisches Flair aufkommen. Die Fiaker-Pferdekutschen sind ein Relikt aus österreichisch-galizischen Zeiten. 3x Hotelübernachtung in Krakau.

6. + 7. Tag: Krakau

Durchstreifen Sie die schöne Altstadt oder das trendige Kazimierz, besichtigen Sie beeindruckende Museen und Kirchen, die Wawel-Burganlage und genießen Sie die Aussicht von den Burgmauern auf die Weichsel. Auch den Kirchturm der Marienkirche kann man besteigen und den Blick über die Stadt und nach Süden bis zu den Bergen des Tatra-Gebirges schweifen lassen. Geschäfte, Cafés und Restaurants laden dazwischen zum Shoppen und Entspannen bei polnischen Gebäck und Spezialitäten ein. Krakau bietet aufgrund seiner historischen Spuren nach Österreich ein in Polen einzigartiges südländisches Flair - genießen Sie daher zum Abschluss Ihrer Reise das lebhafte Treiben in der Stadt. Wer noch weitere Ausflüge unternehmen möchte, kann mit lokalen Anbietern z.B. in den Gebirgsferienort Zakopane fahren oder ins UNESCO-gelistete Salzbergwerk von Wielieczka.

8. Tag: Abreise ab Krakau

Je nach Ihrer Reiseplanung haben Sie eventuell noch Zeit in Krakau. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

  

Hinweis zum Reiseverlauf: Die Reise kann durch Zusatznächte in allen drei Städten erweitert werden. Die Reise kann auch umgekehrt geplant werden, mit Reisebeginn in Krakau und Ende in Danzig.

Leistungen:

  • 7x ÜN/Frühstück in zentralen gehobenen Mittelklassehotels (je 2x in Danzig und Warschau, 3x in Krakau), Zimmer mit Du/WC
  • Bahnfahrten mit polnischen IC-Zügen Danzig-Warschau und Warschau-Krakau, 2.Kl. inkl. Sitzplatzreservierung
  • Reiseunterlagen und Routenbeschreibung, Prospektmaterial/Marco-Polo-Reiseführer, Sicherungsschein

  

Reisetermine 2018 / Beste Reisezeit:

Die Reise ist täglich ganzjährig möglich. Rund um Feiertage in der Nebensaison sind fahrplanbedingte Einschränkungen möglich. Die beste Reisezeit als Sommerreise sind die Monate Mai-September.

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle Anreise nach Danzig und Rückreise ab Krakau. Die An- und Rückreise ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen passende Flüge zu aktuell verfügbaren Tarifen. 

  

Reisepreis 2018 pro Person in EUR:

01.05.-30.09. 
ab Danzig / bis Krakau
pro Person im DZ 595,-
EZ-Zuschlag (4x Einzelzimmer) 170,-

Auf Anfrage: Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ, Halbpension

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Aufpreis Bahnfahrten 1. Kl. 30,-/Strecke

Hotels: Sie übernachten in guten bis gehobenen Mittelklassehotels. Die Hotels sind von uns vor allem in Hinblick auf eine praktische, d.h. zentrale oder bahnhofsnahe Lage gewählt. So können vor Ort Taxi- oder Transferkosten vermieden werden. Sollten Sie besondere Wünsche in Bezug auf die Hotels haben, erstellen wir gerne ein angepasstes individuelles Angebot.

  

Hinweise:

  • Bei dieser Reise sind Sie individuell unterwegs - ohne Reiseleitung. Sie sind selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig für die nächste Reiseetappe am jeweiligen Bahnhof zu sein. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie einen Reiseablauf mit Ihren Abfahrtszeiten.
  • Zwischen den Bahnhöfen und Stadtzentren verkehren Transferbusse, sofern es sich nicht um kurze Gehabstände handelt. Außerdem kann für kleine Beträge öffentlicher Nahverkehr oder ein Taxi genutzt werden.
  • In den Hotels oder in der nahen Umgebung sind Restaurants zu finden. Viele Stadthotels bieten keine Halbpension an. Bei Interesse an vorgebuchter Halbpension können wir jedoch eine entsprechende Hotelauswahl vornehmen. 
  • Bitte beachten Sie, dass unsere Vertragsraten zu Kongress- oder Festivalterminen möglicherweise nicht buchbar sind. Außerdem können außerhalb der Sommersaison vor allem unter der Woche Saisonzuschläge zum Tragen kommen. Sollte Ihr Reisetermin davon betroffen sein, erhalten Sie ein individuelles Preisangebot. 
  • Bahntickets buchen wir als zuggebundene Spartarife. Sollten Sie flexible Bahntickets wünschen, können wir gegen Aufpreis Normaltarife buchen.

  

Ideen und Kombinationsmöglichkeiten für diese Reise:

Durch eingeschobene Zusatznächte gewinnen Sie wertvolle Urlaubstage vor Ort. Der Reisebeginn in Danzig und das Reiseende in Krakau ermöglichen zudem viele interessante Reisekombinationen in Polen. Erkunden Sie z.B. bei einer Mietwagen-Rundreise den Süden Polens und die Bergregionen der Tatra-Gebirge oder besuchen Sie von Danzig aus die Wanderdünen von Leba oder die masurischen Seen.

  

Bildnachweise: 

#Danzig #Warschau #Krakau #Bahnreisen Polen