750 km zum Nordmeer mit Fähre und Autoreisezug

p.P. ab 585,- €

750 km zum Nordmeer - eine schnelle und bequeme Anreisevariante bis weit hinauf in den hohen Norden - REISEBAUSTEIN

Reisecode: BAU 501

750 km zum Nordmeer - mit Fähre und Autoreisezug bis in den äußersten Norden

Reisebaustein für Selbstplaner - ideal für eine zügige und bequeme Anreisein den hohen Norden mit eigenem PKW

In nur 5 Tagen ans Nordkap, zu den Lofoten, nach Tromsø oder nach Kirkenes. Durch die Nutzung der Direktfähre von Deutschland nach Finnland und des finnischen Autoreisezuges gelangen Sie schnell und stressfrei bis zum Polarkreis. Ein gemütlicher See-Tag auf der Ostsee und ein Tag in der finnischen Hauptstadt Helsinki sorgen dabei für einen erholsamen und kurzweiligen Reiseauftakt. Die Fahrt mit den modernen Autoreisezügen der finnischen Bahn ist ebenfalls sehr angenehm, mit Schlafabteilen die über eigene Du/WC verfügen.

Am Polarkreis starten Sie dann mit Ihrer eigentlichen PKW-Reise - bis dahin sind Sie noch kaum selbst gefahren. Entspannt erreichen Sie dann nach 2 Tagen Nordnorwegen. Auf dem Weg sammeln Sie zudem noch viele Eindrücke von Lappland: Weite Tundra-Landschaften mit Flüssen und Seen, Moorgebieten und den für Lappland typischen kahlen Bergrücken - eine dünn besiedelte Region mit viel Natur und Heimat der Rentiere und der samischen Kultur. 

Auf diese Weise gelangen Sie schnell und bequem in den hohen Norden - und können anschließend genussvoll und nach Belieben Ihre Reise entlang der norwegischen Küste oder durch Schweden nach Süden fortsetzen. 

Zum Nordkap, zu den Lofoten, nach Tromsø oder Kirkenes  - spannende Ziele am "Drehpunkt" ihrer Reise

Die Fähre nach Finnland, die finnische Hauptstadt Helsinki, der Autoreisezug und die Polarkreisstadt Rovaniemi sind auf jeden Fall Teil der Anreise. Ab Rovaniemi stehen Ihnen dann 4 Routen zur Auswahl - je nachdem, welches Ziel Sie ins Auge gefasst haben: Die Inselgruppe der Lofoten, die Eismeerstadt Tromsø, das legendäre Nordkap, oder die entlegene Stadt Kirkenes an der norwegisch-russischen Grenze. Bei allen vier Routen durchqueren Sie die Weiten Lapplands und gelangen durch zunehmend spektakuläre Landschaften an die norwegische Nordmeerküste.

Ein Reisebaustein für Ihre individuelle Reiseplanung

Als Reisebaustein für eine gut geplante Anreise konzipiert, können Sie anschließend den weiteren Verlauf der Reise selbst planen und nach Belieben gestalten. Gerne buchen wir natürlich auch weitere Elemente für Sie dazu. Natürlich kann eine Reise auch mit umgekehrtem Verlauf geplant werden - dann haben Sie mit dem beschriebenen Reisebaustein eine fest gebuchte gebuchte und sorgenfreie Rückreise in der Tasche. Dieses Baustein-Angebot richtet sich insbesondere an Skandinavien-Urlauber, die einen Teil ihrer Reise flexibel halten möchten und sich nicht schon für die gesamte Reisedauer festlegen können und wollen.

  

Reiseverlauf - 6 Tage / 5 Nächte:

1. Tag: Anreise und Einschiffung

Individuelle Anreise bis zum späten Abend nach Travemünde. Sie haben dafür den ganzen Tag Zeit, denn die Abfertigung der Nachtfähre nach Finnland findet erst am späten Abend statt. Einschiffung ab ca. 23:00 Uhr. Bezug Ihrer Kabine an Bord für 2 Nächte.

2. Tag: Seetag

Das Schiff legt nachts um ca. 03:00 Uhr ab und macht sich auf den Weg nach Helsinki. Genießen Sie einen erholsamen See-Tag auf dem Weg nach Finnland - bei gutem Wetter sind unterwegs vielleicht die Küsten von Bornholm, Öland und Gotland auszumachen.

3. Tag: Helsinki. Autoreisezug

Am frühen Morgen Ankunft in Helsinki. Der Hafen liegt etwas östlich der Stadt, eine kurze Fahrt bringt Sie in die Innenstadt. Sie haben nun den gesamten Tag, um die finnische Hauptstadt zu erkunden: Marktplatz mit Dom, die Prachtstraßen Esplanaden und Mannerheimintie, Felsenkirche, der Marktplatz mit dem Dom sowie die mächtige Seefestung Suomenlinna in der Hafeneinfahrt. Am späteren Nachmittag geht es zum Autoreisezugterminal nördlich der Innenstadt. Mit dem Autoreise-Nachtzug reisen Sie dann über Nacht von Helsinki nach Lappland - in einem modernen Schlafabteil und das Auto auf den Fahrzeugwaggons. 1x Übernachtung in Nachtzug-Schlafabteil mit Dusche/WC. Der Zug führt auch einen Bistro/Restaurantwagen, damit ist auch ein kleines Essen am Abend und ein Frühstück am Morgen möglich.

4. Tag: Rovaniemi. Durch Lappland

Ankunft des Zuges in Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands. Von nun an geht es mit dem eigenen Auto weiter, das Sie seit der Einschiffung in Deutschland noch kaum bewegt haben. Vielleicht möchten Sie jedoch zunächst etwas Zeit in der Stadt des Weihnachtsmannes verbringen und einen Besuch am Polarkreiszentrum beim Nikolaus machen - sozusagen als Auftakt? Anschließend Fahrt durch Lappland nach Norden. Dabei erleben Sie die großartigen Landschaftes und Naturgebiete der Polarkreisregion. 1x Hotelübernachtung als Zwischenübernachtung, Ort abhängig von der Wahl des Zieles am Nordmeer.

5. Tag: Zum Nordmeer

Auf der Weiterfahrt erreichen Sie durch eine immer abwechslungsreicher werdende Landschaften die norwegische Grenze und dann die Fjorde und Küste Nordnorwegens. Sie durchfahren auf der letzten Etappe Gebirgsregionen oder überqueren weite Tundraplateaus. Im Laufe des Nachmittages Ankunft auf den Lofoten, in Tromsø, am Nordkap oder in Kirkenes - je nach vorab gewähltem Ziel. 1x Hotelübernachtung am gewählten Ziel des Reisebausteins (Lofoten, Tromsø, Nordkap, Kirkenes).

6. Tag: Fortsetzung Ihrer Reise entlang der norwegischen Küste

Nach einem Frühstück im Hotel können Sie nun Ihre Reise gemäß individueller Planung fortsetzen. Vielleicht haben Sie selbst bereits weitere Übernachtungen reserviert oder lassen sich treiben und planen die weiteren Etappen von Tag zu Tag. Gerne können Sie zum beschriebenen Reisebaustein auch noch weitere Elemente von uns erhalten, z.B. weitere Hotelübernachtungen oder eine Fährüberfahrt zurück nach Süden am Ende der Reise.

  

Gesamtfahrstrecke im Rahmen des Reisebausteines: ca. 750 km (in Finnland und Norwegen)

  

Sie haben 4 Ziele an der Nordmeerküste zur Auswahl:

Lofoten: Von Rovaniemi aus führt Ihre Route zunächst zur schwedischen Grenze am Torneälv-Fluss, dann durch weite Waldgebiete bis nach Kiruna, der bekannten Bergbau-Stadt in Nordschweden. Nach einer Übernachtung in Kiruna setzen Sie Ihre Reise durch die großartige Landschaft am Torneträsk-See fort - unterwegs grüßt bei Abisko die markante Bergformation "Lapp-Porten". Dann geht es über das Gebirge hinab nach Narvik. Weiter über die Inseln der Vesterålen-Inseln nach Svolvær, dem Hauptort der Lofoten-Inseln. Letzte Übernachtung in Svolvær oder Umgebung.

Tromsø: Von Rovaniemi aus steuern Sie das landschaftlich schöne Gebiet des Pallas-Fjälls an. Ein Abstecher kann auch in das Ylläs-Gebiet und zum schönen Jeris-See führen. Ziel ist der Sami-Ort Hetta. Nach einer Übernachtung dort folgen Sie der schwedisch-finnischen Grenze hinein in die einzige Hochgebirgsregion Finnlands, nach Kilpisjärvi. Danach geht es hinunter zu den Fjorden der Lyngenregion mit einer großartigen Gebirgskulisse inklusive Gletschern. Am späten Nachmittag haben Sie die Eismeerstadt Tromsø erreicht. Letzte Übernachtung in Tromsø.

Nordkap: Ab Rovaniemi folgen Sie der Eismeerstraße durch Lappland immer weiter nach Norden. Sodankylä ist ein erstes Etappenziel, danach geht es durch die Berglandschaften beim Urho-Kekkonen-Nationalparks zum legendären Inari-See. Auf einer schönen Panoramastraße am See entlang erreichen Sie den kleinen Ort Inari. Nach der Übernachtung dort geht es am nächsten Tag durch karge Tundralandschaften weiter zur norwegischen Grenze und nach Karasjok, die "Hauptstadt" der norwegischen Sami-Bevölkerung. Eine spektakuläre Straße entlang dem Porsangerfjord führt Sie schließlich zur Nordkapinsel - zunächst noch durch einen unterseeischen Tunnel. Vielleicht möchten Sie gleich am Abend noch das Nordkap besuchen? Letzte Übernachtung in Honningsvåg.

Kirkenes: Ab Rovaniemi folgen Sie der Europastraße immer weiter nach Norden durch Lappland. Sodankylä ist ein erstes Etappenziel, danach geht es durch die Berglandschaften beim Urho-Kekkonen-Nationalparks zum legendären Inari-See. Über die schöne Panoramastraße am See entlang erreichen Sie den kleinen Ort Inari. Nach der Übernachtung dort geht es am nächsten Tag durch karge Tundralandschaften weiter Richtung Nordosten - dabei folgen Sie nochmal dem Inari-See. Auf norwegischer Seite ist Neiden ein interessanter Ort, ebenso Bugøynes. Und vielleicht möchten Sie noch bis zum östlichsten Punkt an der russischen Grenze, nach Vestre Jakobselv fahren. Letzte Übernachtung in Kirkenes. Kirkenes ist der Endpunkt der Hurtigruten-Schiffe - vielleicht möchten Sie Ihre Reise mit einem der bekannten Postschiffe fortsetzen? Postschiff-Passagen nach Süden inklusive PKW-Stellplatz an Bord sind über uns buchbar.

Autoreisezug SchlafabteilLeistungen:

  • Fährüberfahrt Travemünde-Helsinki für 2 Personen und Standard-PKW, 2x Übernachtung an Bord in Standard-Innenkabine mit Du/WC. Fahrzeit ca. 30 Stunden.
  • Autoreise-Nachtzug Helsinki-Rovaniemi, Transport für Standard-PKW und 2 Personen, 1x Übernachtung in 2-Bett Schlafabteil mit Du/WC.
  • 2x ÜN/F in DZ mit Du/WC, Mittelklassehotels auf gewählter Route zwischen Rovaniemi und Nordmeerküste
  • Straßenkarte und Reiseverlauf/Hotelliste, Sicherungsschein

  

Reisetermine 2021:

täglich im Zeitraum 01.01.-31.12., Festtagstermine auf Anfrage aufgrund abweichender Fahrpläne bei Bahn und Fähre

  

Anreise / Rückreise:

Individuelle Anreise nach Travemünde, Weiter-/Rückreise ab gewähltem Zielort in Nordnorwegen gemäß individueller Planung. Gerne erhalten Sie von uns natürlich auch ein Angebot für Ihre weitere Reise.

  

Reisepreis 2021 pro Person in EUR:

ab Travemünde / bis Nordnorwegen, 01.06.-31.08.
Nordkap
Lofoten Tromsø Kirkenes
pro Person im DZ 745.- 745,- 685,- 695,-
pro Person im DZ (Nebensaison Jan-Mai, Sept-Dez) 645,- 645,- 585,- 595,-

Auf Anfrage: Einzelreisende, Zusatznächte, Familien-/Kinderpreise, Kleingruppen, erwachsene Zusatzperson im DZ, Halbpension in Hotels

 
 Extras, Optionen und Aufschläge Preise €
Hochsaisonzuschlag für Abreisen im Zeitraum 14.06.-08.08., pro Person 125,-
Mahlzeitenpaket auf Fähre (Brunch, Abendbuffet, Frühstücksbuffet), pro Person  
62,-
Zuschlag für Standard-Außenkabine auf Fähre, pro Kabine ab 90,-

Hinweise / Varianten zum Reiseablauf:

  • Die Kilometerangaben beziehen sich auf die direkte Strecke zwischen den Übernachtungsorten. Lohnende Umwege und Abstecher sind noch nicht berücksichtigt. Die überschaubaren Tagesetappen bieten unterwegs viel Raum für individuelle Varianten und Ergänzungen der Route.
  • Buchen Sie an einem oder mehreren der Übernachtungsorte Zusatznächte. Sie gewinnen auf diese Weise dort wo gewünscht je Zusatzübernachtung einen kompletten Urlaubstag hinzu. Auch Zusatznächte in Helsinki sind möglich.
  • Diese Reise kann mit anderen Reisen kombiniert werden.
  • Die Reise kann auch als Rückreise geplant werden - mit umgekehrtem Verlauf ab Nordnorwegen bis Travemünde.
  • Gerne übernehmen wir auch die Planung Ihrer Rückreise oder Teilen davon. Sprechen Sie uns einfach an. Sinnvoll kann z.B. auch eine Vorreservierung einiger "Endpunkte" der Reise sein, z.B. die Fährfahrt auf dem Rückweg.

  

Autoreisezug-WaggonHinweise Autoreisezug:

  • Bei starker Nachfrage steigen die tagesaktuellen Preise beim finnischen Autoreisezug. Bei kurzfristigen Buchungen oder an stark frequentierten Terminen können daher Tarifaufschläge für den Autoreisezug hinzukommen. Sie erhalten in diesem Fall vor Ihrer Buchung ein konkretes Angebot.
  • Beim Autoreisezug gelten strenge Maße und Gewichtsvorgaben für das Fahrzeug. Maximalmaße für Standard-Fahrzeuge: 2,04m Höhe, 2,20m Breite, 5,05m Länge, 3000kg Gesamtgewicht. Hohe Fahrzeuge dürfen aufgrund der sich nach oben verengenden Fahrzeugdecks im Dachbereich nur 1,70 breit sein. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage daher unbedingt folgende Daten gemäß Fahrzeugpapieren mit (Maße: Länge/Breite/Höhe (eventuell Maße inkl. Anhängekupplung, Dachträger/-box etc.), Fahrzeugmarke/Typ/Baujahr). Minibusse und schwere Fahrzeuge können teilweise nicht befördert werden. Die Beförderung von Wohnmobilen und Wohnwagen ist ebenfalls nicht möglich (aufgrund der Breite im Dachbereich). Beispielfahrzeuge, die in der Regel nicht befördert werden können sind z.B. Audi Q7, Opel Vivaro, Renault Trafic, Nissan Primastar, VW-Busse T5/T6.
  • Die Schlafwagen der Autoreisezüge bieten z.T. auch Abteile mit Verbindungstür, z.B. für Familien. Bei 3 oder 4 Erwachsenen müssen 2 Schlafabteile gebucht werden. Die Züge verfügen über ein Bistro/Restaurantabteil im Zug, wo man frühstücken kann (nicht inklusive).
  • Die PKW-Beförderung ist auch im Winter möglich - die Fahrzeugwaggons sind geschlossen.
  • Diese Reise kann auch mit Motorrädern geplant werden. Aufgrund der erforderlichen Sicherung mit Gurten benötigt ein Motorräder im Autoreisezug einen PKW-Stellplatz.

  

Bildnachweise: Finnische Bahn, Top-Nord, Karlheinz Kimmel

#Autoreisezug Finnland #Anreise Nordkap #Autoreisezug Lappland #Anreise Lofoten