Kontakt
Reise suchen
Reisepakete:
Reisen im Winter
    Nordlicht
 
    Eishotel
 
    Husky-Safaris
 
    Das besondere Erlebnis
 
    Motorschlitten und Alpinski
 
    Langlauf
 
    Skitrekks und Skiwandern
 
    Winterurlaub
 
    Ferienhäuser Winter
 
    Hurtigruten
 
    Rundreisen Bahn/Bus/Schiff
 
    Rundreisen Mietwagen
 
    Island
 
    Spitzbergen und Grönland
 
    Weihnachten und Silvester
 
Reisen im Sommer
Städte- und Kurzreisen
Frühjahr und Herbst
Reisebausteine:
Fertig-Bausteine
Einzel-Bausteine
Kataloge
Bildergalerie

 
Seite drucken 
Reisecode: WFI 013
Eislaufen in Finnland - 8 Tage

Auf Schlittschuhen durch das winterliche Seengebiet - mit Eislauf-Einführungskurs
 
Gleiten Sie auf präparierten Schlittschuhwegen über die endlosen Eisflächen im finnischen Seengebiet. Dieses außergewöhnliche Wintererlebnis ist möglich, weil im Winter in der Region von Rantasalmi auf den vereisten Seen ein bis zu 40 km langes Netz an geräumten und präparierten Schlittschuhtrails angelegt wird. Auf diesen Routen können Sie - auf Kufen gleitend - den winterlichen Linnansaari Nationalpark besuchen und einfach die großartige Winternatur der Seenregion genießen - mit ihrer Weite, den endlosen Eisflächen, Inseln und bizarr verschneiten Wäldern.


Schlittschuhtour im Seengebiet


Zu Beginn Ihres Aufenthaltes erhalten Sie einen Schlittschuh-Einführungskurs. Dabei erlernen Sie die Lauftechnik der besonderen finnischen Touren-Schlittschuhe. Diese werden selbstverständlich zusammen mit Stöcken in der Art von Nordic Walking Stöcken und einem Helm als Leihausrüstung für den Aufenthalt gestellt. Neben viel Zeit für individuelle Touren ist auch ein geführter halbtägiger Schlittschuhausflug in den Nationalpark Teil des Reisepaketes. Dabei werden Sie die beeindruckende Winterlandschaft des Linnansaari-Parks besuchen und vom Guide interessante Infos und Hinweise zu der besonderen Natur dieser Wasserregion erfahren. Ein Picknick-Stop mit heißen Getränken und einem kleinen Wildnislunch an einem offenen Lagerfeuer oder in einer Rasthütte stellt unterwegs ein zusätzliches Wintererlebnis dar.


Winterliche Seen aus der Vogelperspektive

Die Anreise erfolgt mit der Bahn ab Helsinki und Transfer zum Ferienzentrum, welches direkt am See liegt. Eine Übernachtung in Helsinki zu Beginn oder am Ende der Tour geben Ihnen zudem die Möglichkeit, die Winterreise nach Finnland mit einem kurzweiligen Besuch in der finnischen Hauptstadt abzurunden. Außerdem verbringen Sie noch eine halben Tag in der finnischen Seenstadt Savonlinna, die sehr reizvoll gelegen ist und als die schönste Stadt im finnischen Seengebiet gilt. Von dort geht es mit der Bahn wieder zurück in die finnische Hauptstadt. Durch diese Reiseart sehen ganz nebenbei vom Bahnfenster aus etwas vom winterlichen Südfinnland.
 
Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise. Bahnfahrt ins Seengebiet
Ankunft in Helsinki. Von Helsinki geht es mit der Bahn weiter nach Zentralfinnland. Bereits die etwa 4stündige Bahnfahrt vermittelt Ihnen viele interessante Eindrücke der finnischen Landschaft. Vom Zeilbahnhof Transfer zum Ferienzentrum. Nach Bezug Ihrer Unterkunft treffen Sie einen lokalen Guide um das Programm der nächsten Tage zu besprechen. Außerdem erwartet Sie ein Willkommens-Abendessen.
2.-4. Tag: Schlittschuhkurs und Schlittschuhausflug in den Nationalpark
Am nächsten Vormittag erhalten Sie Ihre Schlittschuh-Ausrüstung und nehmen an einem einstündigen Schlittschuh-Einführungskurs teil. Sie erlernen dabei Lauftechnik und erhalten auch Tipps und wichtige Hinweise, welche Ihrem Komfort und Ihrer Sicherheit dienen. Danach steht Ihnen der weitere Tag zum Üben und Warmlaufen zur Verfügung. Mit dem 3-Tage-Schlittschuhpass sind Sie berechtigt, das präparierte Schlittschuhwegenetz mit geräumten und geebneten Schlittschuhwegen unbegrenzt zu nutzen.
Dem ersten Tag folgen weitere zwei Schlittschuhtage, die Sie individuell gestalten. An einem der nächsten Tage nehmen Sie an einer geführten Schlittschuhtour in den Linnansaari-Nationalpark teil - ein besonderes Winter- und Naturerlebnis in der winterlichen finnischen Seenwelt. Ein kleines Outdoorlunch an einer Raststelle im Freien oder einer Rasthütte gehört natürlich mit dazu.
Vor Ort gibt man Ihnen gerne auch weitere Tips, Infos oder Tourenempfehlungen - passend zu Ihrer Kondition und Laufsicherheit. Und wenn Sie mal einen Tag ohne Schlittschuhlaufen gestalten möchten, dann können Sie auch Skier oder Schneeschuhe leihen oder einfach entspannt die Einrichtungen des Ferienzentrums nutzen oder die finnische Savolax Saunaworld Anlage besuchen. Ein Saunabesuch ist natürlich auch im Hotel bzw. Ihrer Unterkunft möglich und kann täglch genossen werden - so etwas gehört einfach zu Ihrem Finnland-Erlebnis dazu.
5. Tag: Savonlinna
Im Laufe des Vvormittags erfolgt der Transfer nach Savonlinna, die auf mehreren Inseln liegende Seenstadt des Saimaa-Gebietes und auch bekannt durch die Opernfestspiele in der mittelalterlichen Burg Savonlinna. Die Burg liegt auf einem Felsen zwischen den Inseln. Nachmittag zur freien Verfügung - bummeln Sie durch die Stadt und atmen Sie finnischen Kleinstadtcharme. 1x Hotelübernachtung.
6.-7. Tag: Helsinki
Die Rückreise erfolgt wiederum mit der Bahn zurück nach Helsinki, jedoch auf einer anderen Strecke. Gleich nach Savonlinna führt die Bahnlinie über den Moränenrücken von Punkaharju, eine der berühmtesten Landschaften des Landes. Am frühen Nachmittag sind Sie wieder in Helsinki und haben dort nachmittags sowie den gesamten nächsten Tag noch Zeit zur freien Verfügung um die Stadt etwas kennen zu lernen. Erkunden Sie die winterliche finnische Hauptstadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Langeweile kommt da sicher nicht auf. Eine der beiden Übernachtungen in Helsinki könnte natürlich auch am Anfang der Tour liegen - passend zu Ihren Flugankunfts- und Rückreisezeiten.
8. Tag: Rückreise
Je nach Zeit Ihres Rückfluges haben Sie möglicherweise noch einige Stunden in der Stadt. Rückreise ab Helsinki

Unterkunft und Aufenthalt im Seengebiet-Ferienzentrum
Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie wahlweise in Holz-Blockhäusern oder in neuen Ferienhaus-Hotelzimmern. Im Hauptgebäude befinden sich 2 Restaurants und die Rezeption, das Gebäude ist in einem hübschen, rustikal-mittelalterlichen Blockhausstil gehalten. Während des gesamten Aufenthaltes erhalten Sie dort Frühstück, außerdem am Anreisetag ein Abendessen. Zur Anlage gehört eine große Saunaabteilung mit Outdoor-Badezuber und Eisloch-Pool im See.
Jeweils fünf Hotelzimmer mit je eigenem Bad mit Du/WC sind in modernen Ferienhaus-Gebäuden am Seeufer oder am Hang oberhalb der Anlage untergebracht - somit bieten auch die Hotelzimmmer Nähe zur Natur und Ruhe. In jedem der Gebäude gibt es Sauna, eine gut ausgestattete Küche und einen Wohnraum mit TV, CD/DVD-Spieler und offenem Kamin als gemeinsam zu nutzende Einrichtungen für je 5 Zimmer.
Die Blockhäuser haben neben Wohn- und Aufenthaltsbereich mit gut ausgestatteter Küchenzeile zwei Schlafzimmer auf zwei Ebenen, Gäste-WC und ein Bad mit Du/WC. Die Häuser sind für 4-6 Personen ausgelegt und verfügen auch über eine kleine Sauna, offenen Kamin, TV und CD/DVD-Spieler. Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind inklusive.

Den Aufenthalt verlängern: Sie können den Aufenthalt im Seengebiet ausdehnen und nach Belieben Zusatznächte hinzubuchen. Dadurch erhalten Sie mehr Zeit für spannende Wintererlebnisse. Auch Zusatznächte in Savonlinna und Helsinki sind möglich.

Individuelle Varianten zum Reiseverlauf und Kombinationsmöglichkeiten: Das finnische Bahnnetz erstreckt sich bis nach Lappland - diese Reise kann somit sehr einfach auch mit einem Besuch in Lappland kombiniert werden. Spannend ist auch eine Fortsetzung der Reise nach Stockholm - mit Fährfahrt über die möglicherweise vereist Ostsee in die schwedische Hauptstadt.

Hinweis zum Reiseverlauf: Die Bahnreise ab Helsinki ins Seengebiet dauert ca. 4 Stunden. Die Hotelübernachtungen in Helsinki dienen auch dazu, am An- oder Abreisetag ungünstige Flugzeiten aufzufangen, falls nötig kann man eine oder beide Hotelübernachtungen dort an den Anfang der Reise setzen. Wir planen Ihre Reise gerne inklusive der Flüge und achten auf eine optimale Kombination



 WFI 013

Eislaufen in Finnland

8 Tage

ab/bis Helsinki  

Stand 11/15
 
Leistungen:
  • 4x Übernachtung im Ferienzentrum in gewählter Unterkunft (Blockhaus oder Hotelzimmer) mit Du/WC, inkl. Frühstück
  • Welcome-Treffen und Abendessen am Anreisetag
  • Schlittschuh-Einführungskurs ca. 1 Stunde
  • Schlittschuh-Leihausrüstung (Touring-Schlittschuhe, Stöcke, Helm, Ellbogen-/Knieschoner)
  • Tourskating-Ticket/Schlittschuhpass für 3 Tage
  • Geführte Schlittschuh-Nationalparktour mit englischsprachigem Guide, ca. 3-4 Stunden mit kleinem Wildnislunch und heißen Getränken
  • Bahnfahrten 2. Kl. ab/bis Helsinki, via Rantasalmi auf dem Hinweg, via Savonlinna auf dem Rückweg.
  • Hoteltransfers Bahnhof-Ferienzentrum-Bahnhof
  • 1x Hotelübernachtung Savonlinna, Mittelklassehotel, Zimmer mit Du/WC, inkl. Frühstück
  • 2x Hotelübernachtung Helsinki, zentrales Mittelklassehotel, Zimmer mit Du/WC, inkl. Frühstück, wahlweise am Anfang/Ende der Reise (je nach Wunsch bzw. Flug-/Ankunftszeiten)
  • Prospektmaterial, Sicherungsschein und Winterinfos Finland

Reisetermine 2016:
täglich im Zeitraum 16.01.-15.03.

Anreise:
Individuelle An- und Rückreise. Die Anreise nach und Rückreise ab Helsinki ist nicht inklusive, gerne buchen wir Ihnen die erforderlichen Flüge zu Sondertarifen oder Veranstaltertarifen hinzu. 
Ebenfalls möglich ist z.B. auch die Anreise mit der Fähre ab Deutschland.


Reisepreis 2016 pro Person in EUR:

im DZ (Ferienhaus Hotelzimmer)

945,-

EZ-Zuschlag 7x Einzelzimmer

240,-

3. Person im DZ im Zustellbett

695,-

Halbpension 6x Abendessen

150,-

im Blockhaus belegt mit 2 Personen

1.045,-

im Blockhaus belegt mit 4 Personen

825,-

Kinderpreise, Familien, Kleingruppen auf Anfrage


Hinweise:
- Zur Durchführung des Schlittschuh-Einführungskurses und des Ausfluges sind mind. 2 Personen erforderlich - Buchung von Einzelreisenden nur auf Anfrage. Das Programm steht unter dem Vorbehalt von sicheren und behördlich freigegebenen Eisflächen und Schlittschuhwegen. Wetterbedingt kann es kurzfristig zu Änderungen kommen, z.B. auch, wenn Regenwasser AUF dem Eis steht. Die Programmpunkte werden dann an Land alternativ mit Skiern oder Schneeschuhe durchgeführt oder Alternativangebote nach Absprache mit dem Kunden angeboten.
- ACHTUNG: Die Flughafentransfers in Helsinki sind nicht inklusive. Ca. EUR 6,- p.P./Strecke mit Flughafenbus. Die Entfernungen zwischen Bushaltestelle, Bahnhof und Hotel können zu Fuß zurückgelegt werden.


Extras, Optionen und Zuschläge


Ferienanlage Seengebiet
Lunch/Mittagssuppe  im Hotelrestaurant  

15,-

zusätzliche geführte 2stündige Wintertour mit Guide, mit Skiern,
Tretschlitten, Schneeschuhen oder Schlittschuhen, mind. 4 Teilnehmer


50,-

Leih-Eisangel-Set

15,-/Tag

Schneeschuhausrüstung od. Skiausrüstung

11,-/Tag


Helsinki
Zusatznacht Hotel in Helsinki, p.P. ÜN/F im DZ/EZ, ab

48,-/88,-

Wochentag-Zuschlag Hotel in Helsinki, pro Zimmer, ab

25,-



Kombinationsempfehlungen zu dieser Reise: 
Verknüpfen Sie diese Reise mit einem weiteren Reiseangebot, z.B.
  - Stockholm, Turku und Helsinki

   
Bildnachweise: Jarvisüdan

Reiseanfrage

powered by vione   ©2010 Top Nord GmbH, GerhardshofenDänemark - Schweden - Finnland